Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Oracle Storage

Die Storage-Produkte von Oracle ermöglichen eine hohe Anwendungsperformance und schützen zugleich wichtige On-Premises-Kundendaten vor Cyberangriffen und Ausfällen. Die einzigartigen Funktionen, die zusammen mit der Oracle Database entwickelt wurden, beinhalten eine Snapshot-Replikation auf der Oracle Cloud Infrastructure und verbessern die Datenbankleistung sowie den Schutz der Kundendaten. Unternehmen verwenden Oracle Storage-Produkte, um die Compliance-Anforderungen für die Beibehaltung von Langzeitdaten mit granularer Verschlüsselung zur erfüllen. Außerdem setzen Sie sie als Offline-Storage ein.

Oracle Storage
Erhöhen Sie den geschäftlichen Nutzen durch eine Automatisierung der Wiederherstellung

Die Kosten von Ausfallzeiten sind hoch. Wikibon stellte fest, dass die Automatisierung der Sicherung und Wiederherstellung bei der Oracle Database diese Kosten um bis zu 41 % senken kann.

Eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Netzwerk-Storage

Erfahren Sie, wie die Oracle ZFS Storage Appliance die Performance und Effizienz der Produktion von Oracle Database- und Sicherungs-Workloads erhöht.

Was Oracle Storage so besonders macht

Hohe Performance und optimierte Designs

Die Oracle Storage-Produkte beschleunigen verschiedene Kunden-Workloads mit geringen Latenzen und hohem Durchsatz. Unternehmen entscheiden sich, den Oracle Database-Schutz zu automatisieren, sodass Datenbankadministratoren geschäftskritische Datenbanken bis zu 50-mal schneller als mit herkömmlichen Backup-Anwendungen sichern und umgehend zu jedem Zeitpunkt wiederherstellen können.

Business Brief zum Private Cloud Storage lesen (PDF)
Höhere Performance

Einzigartige Funktionen für die Oracle Database

Oracle Storage-Produkte werden zusammen mit der Oracle Database entwickelt, sodass Kunden mit weniger Storages auskommen und die Workloads der Administration sowie die Kosten gesenkt werden. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden bei der Entwicklung der Oracle Database und der Oracle Storage-Produkte Informationen ausgetauscht, um die Performance und Effizienz von Kundendatenbanken automatisch zu optimieren und gleichzeitig die Workloads der Administratoren zu vereinfachen. Nur die Oracle Storage-Produkte unterstützen die Oracle Database Hybrid Columnar Compression, welche eine Reduktion von Storage-Anforderungen um das 12-Fache bei typischen Data Warehouses und Datenbankarchiven ermöglicht. Das ist eine 4-fache Verbesserung gegenüber datenbankunabhängigen Techniken.

Übersicht zum Oracle Intelligent Storage Protocol lesen (PDF)
Einzigartige Optimierungen der Oracle Database

Wiederherstellungsorientierter Datenschutz

Oracle Storage-Produkte beschleunigen die Sicherung und Wiederherstellung von Daten, unabhängig davon, auf welchem System des Unternehmensrechenzentrums diese gespeichert sind. Dadurch dass Kunden den unternehmensweiten Datenschutz mit einem allgemeinen Durchsatz von bis zu 60 TB/Stunde automatisieren, ermöglichen Sie es Storage-Administratoren, auf einfache Weise Kopien von Daten in der Oracle Cloud Infrastructure zu erstellen. Mit Oracle's Zero Data Loss Recovery Appliance können Datenbankadministratoren wichtige Oracle Database-Instanzen mit einem potenziellen Datenverlust von weniger als einer Sekunde schützen und diese bis zu 8-mal schneller als mit anderen Lösungen wiederherstellen.

DSGVO-Analyse von ESG lesen (PDF)
Wiederherstellungsorientierter Datenschutz

Weniger IT-Komplexität und Kosten

Die Oracle Storage-Produkte senken die Infrastrukturkosten von Unternehmen, indem sie die IT-Komplexität und den Verwaltungsaufwand für den Storage reduzieren. Eine hohe Performance und Kapazität ermöglichen eine Storage-Systemkonsolidierung bis zum Verhältnis von 8:1 bei VMs, Anwendungen und Datenbanken, sodass Kunden durch die Verwendung von weniger Storage-Systemen ihre Kosten senken können. Einzigartige Funktionen wie das Oracle Intelligent Storage Protocol automatisieren bis zu 70 % der Setup- und Optimierungsaufgaben beim Oracle Database-Storage und ermöglichen fundierte Dateneinblicke in die Nutzung und Performance des Storage, sodass Administratoren Probleme schnell identifizieren und lösen können.

Analyse der Recovery Appliance lesen (PDF)
Weniger Kosten und mehr Wertschöpfung

Oracle Storage

Automatisierter Schutz und Wiederherstellung von Oracle Databases

Die Zero Data Loss Recovery Appliance von Oracle schützt durchgehend die geschäftskritischen Oracle Databases eines Unternehmens und ermöglicht deren beschleunigte Wiederherstellung zu jedem Zeitpunkt. Durch die integrierte Automatisierung von Sicherung und Wiederherstellung, der Remote-Replikation sowie der Archivierung der Oracle Cloud werden die Oracle Databases der Kunden vor Ransomware, Equipment-Fehlern oder menschlichem Versagen geschützt. Die umfassende Automatisierung der Recovery Appliance erleichtert IT-Abteilungen die Implementierung der Best Practices für den Datenschutz bei Oracle Databases und reduziert die Kosten für Ausfallzeiten um bis zu 47 %, so wie es in der Wikibon-Analyse beschrieben wird.

Funktionen
  • Der durchgehende Schutz reduziert mögliche Datenverlauste auf weniger als eine Sekunde, da Datenbankänderungen sofort geschützt werden
  • Inkrementelle, permanente Sicherungen beschleunigen den Schutz Oracle Database um bis das 50-Fache
  • Wiederherstellungen mithilfe vollständiger virtueller Sicherungen der Oracle Databases werden 8-mal schneller ausgeführt
  • Die RMAN-Integration schützt Oracle Databases, unabhängig davon auf welcher Plattform sie ausgeführt werden
  • Durch die automatisierten Wiederherstellungen werden manuelle IT-Aufgaben um bis zu 75 % reduziert
  • Die 110-fache Kapazitätsskalierung von 95 TB unkomprimierter Kapazität auf mehr als 10,5 PB ermöglicht die unternehmensweite Oracle Database Protection as a Service
  • Die Sicherungsüberprüfung entlastet die Datenbankserver und gewährleistet die Wiederherstellung der Sicherungen
  • Die Echtzeitüberwachung und automatisierte Berichterstellung vereinfachen die Compliance durch Bereitstellung des aktuellen Wiederherstellungsstatus für alle geschützten Oracle Databases

Der High-Performance-Unified Storage reduziert die IT-Komplexität

Bei der Oracle ZFS Storage Appliance handelt es sich um ein Unified-Storage-System, das die Kundenkosten senkt, indem es Anwendungen, Datenbanken und Datenschutz-Workloads beschleunigt. Jede ZFS Storage Appliance kann Daten mit bis zu 18 GB/s streamen und Tausende von VMs unterstützen. Dadurch sind weniger Storage-Systeme erforderlich. Die integrierte Automatisierung der Oracle Database Storage-Verwaltung macht bis zu 70 % der manuellen Aufgaben , die normalerweise von Storage-Administratoren durchgeführt werden müssen, unnötig.

Funktionen
  • Das einheitliche Storage-Protokoll für Dateien, Blöcke und Objekte ermöglicht den aktiven Zugriff auf den Storage in verschiedenen Umgebungen
  • Ein Durchsatz von bis zu 18 GB/s reduziert die Ladezeiten von Data Warehouses
  • Der Datenschutzdurchsatz von bis zu 60 TB/Std. verkürzt Sicherungsfenster und beschleunigt die Wiederherstellung
  • Die E/A-Priorisierung der Oracle Database beschleunigt die Datenbanken und ihre Sicherungen
  • Die Snapshot-Replikation auf der Oracle Cloud schützt die Daten außerhalb ihres Standorts
  • Die vollständige Redundanz erhöht die Verfügbarkeit von Kundendaten
  • Die integrierten REST-APIs, die Nutzer-Schnittstelle und die Oracle Enterprise Manager-Integration vereinfachen die Storage-Verwaltung
  • Bis zu 8 PB Voll-Flash- oder 16 PB Festplattenkapazität für Storage mit niedriger Latenz und hoher Kapazität

Offline-Datenschutz und -Archivierung

Die Oracle StorageTek-Magnetbandbibliotheken bieten einen unveränderlichen Offline-Storage zum Schutz von Kundendaten. Sie ermöglichen dabei zugleich einen einfachen, automatisierten Zugriff zur Erfüllung von Richtlinien oder behördlichen Auflagen oder zum Schutz historischer Aufzeichnungen. Unternehmen nutzen die StorageTek, Magnetbandbibliotheken, um sich vor Cyberangriffen zu schützen und Daten über Jahre hinweg mit einem geringerem Energieverbrauch und geringeren Kosten als bei festplattenbasierten Systemen zu archivieren.

Funktionen
  • Die Automatisierung der Magnetbandbibliothek reduziert die Arbeitslast der Administration
  • Ein Offline-Storage schützt wichtige Kundendaten vor Ransomware und Cyberangriffen
  • Die skalierbaren Designs mit mehr als 100 PB unkomprimierter Kapazität ermöglichen eine langfristige Archivierung
  • Durch die sichere Verwaltung von Kodierungsschlüsseln werden wichtige Kundendaten vor unberechtigtem Zugriff geschützt
  • Designs ohne einzelne Schwachstellen erhöhen die Datenverfügbarkeit über Komponentenfehler hinweg
  • Ein effizienter Offline-Storage verbraucht bei Nichtgebrauch keinerlei Energie
  • Die umfangreiche Interoperabilität der Archivsoftware erleichtert die Integration von Rechenzentren
  • Der Durchsatz von bis zu 148 TB/Stunde beschleunigt die Archivierung und den Zugriff

Oracle Storage – Erfolge

Oracle Storage wird von Tausenden von Kunden auf der ganzen Welt verwendet, um die Performance von Anwendungen zu verbessern, wichtige Daten zu schützen, die Infrastruktur zu konsolidieren und Kosten zu senken.

Dialog Semiconductor-Logo
Energy Transfer-Logo
Britisches Met Office-Logo
Revera-Logo
Secure-24-Logo
Swisscom-Logo
Toyo Engineering-Logo
Tractor Supply-Logo
Revera-Logo

Revera beschleunigt mit der Oracle ZFS Storage Appliance Client-Anwendungen und schützt verschiedene Multisource-Daten

Oracle Storage – Anwendungsfälle

  • Schützen Sie Oracle Databases mit Data Protection as a Service

    Verbessern Sie mit der Recovery Appliance von Oracle die Sicherung und Wiederherstellung Ihrer Oracle Database und vereinfachen Sie zugleich die langfristige Beibehaltung in der Oracle Cloud Infrastructure.

    Kundenbericht von Swisscom ansehen (1:18)

  • Beschleunigen Sie datenintensive Anwendungen

    Machen Sie Geschäftsdaten nutzbar, indem Sie Datenanalysen im Petabyte-Bereich und High-Performance-Computeranwendungen mit maximaler Geschwindigkeit ausführen.

    Kundenbericht von Toyo lesen

  • Skalieren Sie VM-Umgebungen mit einem sicheren, mandantenfähigen Storage

    Unterstützen Sie effizient für verschiedene Kunden oder Unternehmensbereiche Tausende von VMs pro Storage-System mit Petabytes an High-Performance-Storage, der durch eine granulare, mandantenfähige Verschlüsselung geschützt ist.

    Kundenbericht von Secure-24 lesen

  • Vereinfachen Sie die Bereitstellung von Storage für Entwicklungen und Tests

    Beschleunigen Sie die Entwicklungszyklen von Anwendungen, indem Sie durch schnelle, effiziente Storage-Snapshots und -Klone umgehend und ohne Mehraufwand Datenkopien erstellen.

    Anwendungsfälle von Oracle IT lesen (PDF)

  • Erstellen Sie ein On-Premises-Archiv für Ihre wichtigen Daten

    Schützen Sie Hunderte von Petabytes an technischen, kulturellen oder Compliance-Daten, auf die Sie dennoch innerhalb von Minuten und ohne dass weitere menschliche Beteiligung erforderlich wäre, zugreifen können.

    Kundenbericht von Brookhaven lesen

Oracle-Storage – Anwendungsfälle
18. Juni 2020

Schutz der Datenbank vor Cyberattacken mit der Zero Data Loss Recovery Appliance

Tim Chien, Senior Director für Produktmanagement, Oracle

“Die Zero Data Loss Recovery Appliance ist das führende Oracle Engineered System für den Schutz von Datenbanken. Sie ist von der Produktionsdatenbank fehlerisoliert, sodass sie bei einer Cyberattacke auf die Datenbank nicht beeinträchtigt wird.”

Vollständigen Beitrag lesen

Erste Schritte


Kontaktieren Sie einen Oracle Expert

Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe der Storage-Produkte von Oracle Ihre Unternehmensanforderungen erfüllen können.