x86-Server von Oracle

 

Industriestandard.
Neu erfunden für die Cloud.

Unternehmen stellen immer schneller auf Public und Private Clouds um und ihre x86-Computerumgebungen ebnen den Weg. Die speziell für die eigene Cloud-Infrastruktur von Oracle entwickelten Oracle x86-Server sind die idealen Bausteine für Arbeitslasten, die maximale Sicherheit, Flexibilität, Performance, Effizienz und Zuverlässigkeit erfordern – lokal und in der Cloud.

 

Integrierte Sicherheit

In Hardware, Service-Prozessor und Firmware integrierte Cloud-Sicherheit mit speziellen Sicherheitsfunktionen für Cloud-Umgebungen.

 

Effiziente Compute-Services

Dem Industriestandard entsprechende Rackmount-Server, die auf den skalierbaren Intel® Xeon®-Prozessoren basieren, mit einzigartigen Innovationen in Hauptplatine und Firmware-Subsystemen.

 

Flexible Speicheroptionen

Dichte Konfigurationen für Storage-Services in der Cloud oder NVM Express zur Integration von flüchtigem Hochleistungsspeicher in lokale Rechenumgebungen.

Popup-Absatz gehört hier hin.

Popup-Absatz gehört hier hin.

Popup-Absatz gehört hier hin.

Wählen Sie Ihre Form, On-Premises-Aufbau

Oracle bietet verschiedene spezialisierte Cloud-Systeme mit verschiedenen Computing- und Storage-Optionen für die Anforderungen aller Unternehmen.

 

Für Computing optimiert

  • Unterstützt zwei skalierbare Intel® Xeon®-Prozessoren, Platinum-, Gold- oder Silver-Prozessoren in einem kompakten, energieeffizienten, 1U-Formfaktor für im Hinblick auf die Rechenleistung und den Speicher optimierte Arbeitslasten.

    • Steigert die Effizienz der Infrastrukturdichte durch die Bereitstellung von über 2.000 Kernen und 64 TB Speicher in einem einzigen Rack
    • Verbessert die Performance in Cloud- und virtualisierten Umgebungen mit einer E/A-Bandbreite von 156 GB/s
    • Maximiert die Firmwaresicherheit und verhindert böswillige Angriffe durch den branchenführenden Oracle ILOM 4.x, den cloudfähigen Service-Prozessor von Oracle
 

Für Speicher optimiert

  • Unterstützt zwei skalierbare Intel® Xeon®-Prozessoren, Platinum-, Gold- oder Silver-Prozessoren in einem 2U-Formfaktor für Bereitstellungen mit hoher Speicherdichte.

    • Optimiert due Speicherdicht mit über 102 TB NVMe-Flashspeicher mit hoher Bandbreite oder 120 TB SAS-3-Festplattenspeicher
    • Maximiert die E/A-Kapazität mit 11 PCIe 3.0-Erweiterungssteckplätzen und einer E/A-Bandbreite von 192 GB/s
    • Verringert die Anfälligkeit für Cyberangriffe durch Oracle ILOM 4.x, integrierte Diagnose und Fehlererkennung
 

Scale-up-Server

  • Server mit acht Sockeln oder zweimal vier Sockeln, basierend auf skalierbaren Intel® Xeon®-Prozessoren, Platinum- oder Gold-Prozessoren in einem 5U-Formfaktor für die Arbeitslasten von In-Memory-Datenbanken und der Datenbankkonsolidierung.

    • Konfigurierbar mit einmal acht Sockeln für sehr viele Kerne und sehr große Speicherkapazitäten mit einem Single-Instance-Betriebssystem
    • Konfigurierbar mit zweimal vier Sockeln für Virtualisierung und Serverkonsolidierung in einem kompakten 5U-Formfaktor
    • Vor Ort umkonfigurierbare Modi mit vier und acht Sockeln

X86-Server von Oracle

Was dahinter steckt

  • Produktübersicht
  • Technische Daten
Vollständig integriert. Absolut erschwinglich.
  • Eine ideale Grundlage für das Ausführen von Oracle-Software (serverbasiert und in der Cloud)
  • Vollständiger optimierter Hard-/Software-Stack mit Virtualisierung, Systemverwaltungssoftware und je nach Bedarf Oracle Linux- oder Oracle Solaris-Betriebssystemen
  • Durch mehrere Oracle-Softwareoptimierungen werden Geschwindigkeit, Performance und Zuverlässigkeit für Oracle Database, Middleware und Anwendungen ermöglicht
  • Einzigartige Sicherheitsfunktionen auf Hard- und Firmware-Ebene entwickelt – zum Schutz von Cloud-Tenants und Bereitstellen von Datenintegrität für Unternehmensanwendungen
  • Bausteine von Engineered Systems und Oracle Cloud
  • Cloudoptimierte Hard- und Firmware
  • Vollständig, sicher, einfach und cloudfähig – direkt einsatzbereit
  • Um dreißig Prozent erhöhte Verfügbarkeit bei der Ausführung von Oracle-Software im Vergleich mit handelsüblichen x86-Servern*
  • Smart Flash Cache beschleunigt Datenbank-E/A mit einzigartigem NVM Express-Design von Oracle
  • Oracle ILOM bietet Echtzeitüberwachung, Fehlerbehandlung und vertrauenswürdigen Start
  • Unternehmenszuverlässigkeit mit Hot Swapping- und redundanter Hardware sowie integrierter, proaktiver Erkennung von Fehlern und erweiterter Diagnostik
  • Bessere Stabilität, Sicherheit und Verfügbarkeit
  • Überlegene Performance mit einzigartigen Optimierungen
  • Speziell für wichtige Arbeitslasten

x86-Server von Oracle

Entdecken Sie mehr

Integrierte Sicherheit
Integrierte Sicherheit

Die mehrschichtige, überlagerte Sicherheitsarchitektur von Oracle reicht von Hardware und Firmware über Betriebssysteme und Kernels bis ganz hinauf zu den Datenbanken und Anwendungen.

Architektur der Oracle Server mit zwei Sockeln
Architektur der Oracle Server mit zwei Sockeln

Der Oracle X7-2 eignet sich ideal für IaaS-Implementierungen, ist optimiert für Oracle Database und dient als Konsolidierungsplattform, die problemlos die E/A-Anforderungen vieler virtueller Maschinen bewältigt.

Oracle Server – Systemarchitektur
Oracle Server – Systemarchitektur

Unerreichte Wartungsfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit lassen den Oracle Server X7-8 extrem anspruchsvolle Arbeitslasten bewältigen, egal, wo diese bereitgestellt werden – serverbasiert, auf Cloud at Customer oder auf Oracle Cloud.

x86-Server von Oracle

Oracle Server X7-2

Entwickelt für Oracle Database und Anwendungen in SAN/NAS-Bereitstellungen und für die Bereitstellungen von Infrastructure as a Service (IaaS) in Cloud- und virtualisierten Umgebungen, die eine optimale Dichte der Kerne, Speicherkapazität und E/A-Bandbreite erfordern.

Oracle Server X7-2L

Erstklassige Zuverlässigkeit und Sicherheit in Konfigurationen mit einem Knoten. Dieser Server ist für simultanes Computing, Speicher, E/A und Speicherdichte optimiert, um Oracle Database-, NoSQL- und Hadoop-Anwendungen zu beschleunigen.

Oracle Server X7-8

Der leistungsstärkste x86-Server von Oracle, entwickelt für In-Memory-Datenbanken und Scale-up-Anwendungen. Verfügbar mit acht Sockeln und zweimal vier Sockeln, optimiert für Arbeitslasten von Unternehmen, die extrem viel E/A-Bandbreite, Speicher und Kerne benötigen.

Kontaktieren Sie uns