Oracle Server – Produkte

Oracle Serverprodukte
Die besten Unternehmensserver

 

SPARC-Server definieren kostengünstige Datenverarbeitung in Unternehmen neu.

SPARC S7-, T7- und M7-Server

Die Oracle SPARC S7-, T7- und M7-Server bieten eine umfassende Verschlüsselung wichtiger Daten ohne nennenswerte Einbußen bei der Leistung und mit erweitertem Schutz vor Hackern und Viren. Diese Server liefern eine Spitzenleistung für Unternehmens-, Datenbank-, Java- und Analyseanwendungen und bilden somit die Grundlage für besonders sichere, effiziente und geschäftskritische Clouds.


Oracle x86-Systeme für einen optimierten Hardware- und Software-Stack

Oracle x86-Systeme

Die Oracle Sun x86-Systeme sind die beste Plattform für die Ausführung von Oracle Software, wenn x86-Architekturen erforderlich sind. Nur Oracle bietet einen optimierten Hardware- und Software-Stack, der eine Auswahl des Betriebssystems, Virtualisierungssoftware und Cloud-Managementtools bereitstellt – und das alles ohne Mehrkosten.


Netra-Systeme für Hochverfügbarkeit

Netra-Systeme

Die Netra-Systeme von Oracle bieten als wichtigste Anforderung eine außerordentliche Verfügbarkeit und Funktionen, die es dem Kunden ermöglichen, die Dauer bis zur Bereitstellung neuer Services zu verringern, die Geschäftsrisiken zu minimieren und die Geschäftsflexibilität zu verbessern. Netra-Server sind der Maßstab für missionskritische Bereitstellungen. Sie sorgen für eine sehr zuverlässige und kontinuierliche Servicebereitstellung im Bereich der Kommunikation, im öffentlichen Sektor und in eingebetteten OEM-Märkten bereit, also in Bereichen, die eine sehr hohe Produktverfügbarkeit erfordern, weit über die der meisten kommerziellen Server hinaus.


Fujitsu M10 Servers bieten Flexibilität und Skalierbarkeit

Fujitsu M10-Server

Fujitsu M10-Server sind flexible und skalierbare Systeme mit hoher Leistung und geschäftskritischer RAS für Arbeitslasten der Unternehmensklasse. Diese Server liefern eine unerreichte Skalierbarkeit von 4 auf 64 CPUs. Dank der modularen Architekturen können Unternehmen nur mit dem anfangen, was aktuell gebraucht wird, und die Server bei stärkerem Unternehmenswachstum ausbauen.


Schnelleinstieg

Wir helfen Ihnen gerne

Sprechen Sie mit einem Vertriebsexperten

Seien Sie einer der Ersten

Nach Thema abonnieren