Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Mack Trucks

Erfolgsgeschichte von Kunden von Oracle

Mack Trucks unterstützt wichtige Marketingkampagne mit Oracle Cloud

Einführung

Die digitale Kampagne, der ikonischen Marke Mack, für ihren Anthem Highway-Traktor, war dank der Oracle Eloqua-Marketing Suite genauso mutig und effizient wie das neue beindruckende Fahrzeug.

Geschäftliche Herausforderungen

Mack Trucks ist eine Powerhouse-Marke und die Bulldoggen-Kühlerfigur findet sich an Lkws überall auf Baustellen und Transportwegen in Nordamerika.

Mit der Markteinführung des Mack Anthem Highway Trucks 2017, der ersten großen Produktneuentwicklung in ca. 15 Jahren, wollte das Unternehmen auch sein Ferntransportgeschäft ausbauen. Das Marketingteam wollte eine besonders ehrgeizige Kampagne auf die Beine stellen, die weit über die Broschüren, Printanzeigen und Branchenmessen hinausging, die seit Jahrzehnten die bevorzugten Kanäle bei der Einführung eines neuen Produkts waren.

Diese Kanäle boten jedoch nicht die Möglichkeiten, die Mack suchte, um unterschiedliche Botschaften für verschiedene Kunden zu erstellen und den Erfolg seiner Outreach-Maßnahmen zu messen.

Mit den [digitalen Marketingtools von Oracle] sind unsere Aktivitäten zielgerichteter und effizienter und wir können sie sehr viel effektiver messen.

John Walsh

Vice President of Marketing, Mack Trucks

Warum sich Mack Trucks für Oracle entschieden hat

Das Marketingteam von Mack legte für die Anthem-Markteinführung einen höheren Gang ein und verwendete das Marketingautomatisierungs-Tool von Oracle Eloqua, das Teil der CRM-Suite vonOracle Cloud CX ist, um ihree digitale Kampagne voranzutreiben, bei der Segmentierung und Metriken wichtiger waren als Markenbewusstsein. Das Team wählte im Jahr 2014 Oracle Eloqua, weil Mack damals keine zentralisierte Marketingdatenbank und keine E-Mail-Kampagnensoftware zur Erstellung von Kampagnen hatte. Da sie bereits eine selbst gehostete Oracle Siebel CRM-Lösung nutzten, war es sinnvoll, Oracle weiterhin zu nutzen.
 
„Wir erneuern uns immer wieder, denn jetzt ist Eloqua der Kern unserer Marketingaktivitäten“, erklärt Neil Tolbert, Director of Marketing Communications von Mack. „Alles, was wir im Marketing tun, fördert die Erfassung von Interessentendaten und das Sammeln von qualifizierten Leads für unsere Händler.“

Ergebnisse

Wesentlich für die digitale Anthem-Kampagne war Macks Oracle Eloqua-Datenbank mit über 175.000 Kunden und Interessenten. Das Marketingteam nutzte eine Reihe kreativer Content Assets, darunter Gated YouTube-Videos und Virtual-Reality-Touren des Highway-Lkw dank VR-Viewern, die an potenzielle Kunden verteilt wurden. Mack verwendete diese Inhalte, um ihre mehr als 175.000 potenziellen Kunden anzusprechen und sie gezielt durch den Vertriebszyklus zu leiten, bis sie schließlich darum baten, mit einem Mack-Händler zu sprechen. Das Lead-Scoring-Modell von Oracle Eloqua basiert zum Teil auf dem getaggten Engagement jeder Person mit hochwertigen Inhalten auf der Mack-Website sowie auf einer Schätzung der Einkaufskompetenz jeder Person basierend auf der jeweiligen beruflichen Tätigkeit.

Die Social Media-Initiative des Marketingteams, Meantime, wies die Follower von Mack auf Twitter, Facebook und LinkedIn sowie seine YouTube Abonnenten auf Videos, Fotos, Textzusammenfassungen und andere Inhalte zu jedem Aspekt der neuen Lkw-Linie hin. Mack verknüpfte die Social-Media-Aktivität mit den 175.000 Profilen in seiner Oracle Eloqua-Datenbank. Mack wusste also, ob eine Person auf einen Facebook-Post geklickt hat, um ein Anthem-Video anzuzeigen, und dann ein Whitepaper heruntergeladen oder andere Informationen unter macktrucks.com gesucht hat.

Nahezu 10.000 Menschen haben sich in den ersten Monaten nach der Produkteinführung im Juli 2017 für einen Teilaspekt der Mack Anthem-Kampagne entschieden, was rund 1.700 qualifizierte Leads und Millionen Dollar an Bruttoumsatz generierte.

Ich kann digital nachverfolgen, was mit jedem Dollar passiert, den wir ausgeben. Dann können wir A/B-Tests durchführen und entscheiden, wie ein Kundengespräch am besten geführt werden kann, um sie schnell und effizient durch den Vertriebszyklus zu leiten.

John Walsh

Vice President of Marketing, Mack Trucks