Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

Häufig gestellte Fragen zu Oracle Database XE

Hilfe
  • Wie kann ich Unterstützung bekommen?

    Rufen Sie das Oracle Database Express Edition (XE)-Forum auf, und suchen Sie in den vorhandenen Fragen und Antworten, oder geben Sie Ihre eigene Frage ein.

  • Kann ich eine Serviceanfrage für XE stellen?

    Nein, Sie können beim Oracle Support nur Serviceanfragen für vollständig unterstützte Produkte wie Oracle Database Enterprise Edition, Oracle Database Standard Edition 2 und alle Oracle Database Cloud Services stellen.

  • Werden für Oracle 18c XE Patches bereitgestellt?

    Nein, für XE werden keine Patches veröffentlicht. Um Patches zu erhalten, benötigen Sie eine vollständig unterstützte Version, z. B. Oracle Database Enterprise Edition oder Oracle Database Standard Edition 2.

Installation
  • Kann ich XE in Docker installieren?

    Ja, ein Linux Docker-Image kann mit den unter https://github.com/oracle/docker-images bereitgestellten Dockerfiles erstellt werden.

  • Kann ich XE in VirtualBox installieren?

    Ja, eine Linux VirtualBox-VM kann mit den unter https://github.com/oracle/vagrant-boxes
    bereitgestellten Vagrant-Skripten erstellt werden. Sie können die Installation auch in eine Windows VirtualBox-VM vornehmen, sofern die Windows-Version unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie in der Installationsanleitung für Oracle Database 18c XE unter Windows.

  • Wie lauten die Ressourcenbeschränkungen für Oracle Database 18c XE?

    Oracle Database 18c XE unterstützt bis zu:

    • 3 plug-fähige Datenbanken
    • 2 CPUs für Vordergrundprozesse
    • 2 GB RAM (SGA und PGA kombiniert)
    • 12 GB Benutzerdaten auf der Festplatte (unabhängig vom Kompressionsfaktor)

    Weitere Informationen finden Sie in der Oracle Database 18c XE-Dokumentation.

Allgemeines
  • Kann ich Oracle 18c XE in der Produktion verwenden?

    Oracle Database Express Edition ist hinsichtlich der Bereitstellungsumgebung nicht beschränkt. Oracle Database Express Edition wird jedoch nicht unterstützt und erhält keine Patches, einschließlich Sicherheitspatches. Oracle empfiehlt, Produktionsbereitstellungen auf vollständig unterstützten Oracle Database-Editionen oder Cloud Services auszuführen.

  • Welche Funktionen sind nicht in XE enthalten?

    Die vollständige Liste der in Oracle Database 18c XE enthaltenen und nicht enthaltenen Funktionen finden Sie in der Oracle Database 18c XE-Dokumentation.

Upgrade
  • Kann ich ein Upgrade von 11g XE (oder 10g XE) auf 18c XE durchführen?

    Sie können Ihre XE-Umgebung mit der Data Pump-Export-/-Import-Funktion aktualisieren und Ihre Daten von der alten XE-Umgebung in die neue übertragen.
    Weitere Informationen finden Sie in Kapitel 9, Exportieren und Importieren von Daten zwischen Oracle Database XE 11.2 und 18c, in den Installationsanleitungen für Linux oder Windows.

    Direkte Upgrades von 11g XE auf 18c XE werden nicht unterstützt!

  • Kann ich eine XE PDB mit EE/SE2 CDBs verbinden bzw. davon trennen?

    Oracle Database XE PDBs können an EE CDBs derselben Version angeschlossen werden.
    Das Anschließen von XE PDBs in SE2 CDBs wird derzeit nicht unterstützt. Diese Funktion wird derzeit untersucht.

  • Kann ich eine EE/SE2 PDB mit XE CDBs verbinden bzw. davon trennen?

    Das Anschließen von EE/SE2 PDBs an XE CDB wird derzeit nicht unterstützt. Diese Funktion wird derzeit untersucht.

  • Wie konvertiere ich meinen Zeichensatz?

    Sie können Ihren Zeichensatz mit der Data Pump-Export-/-Import-Funktion konvertieren, um die Daten zu exportieren, eine neue Datenbank mit dem gewünschten Zeichensatz zu erstellen und die Daten erneut zu importieren. Weitere Informationen finden Sie in der Database Utilities-Dokumentation.

Verwandte Produkte
  • Wo ist Oracle APEX?

    Oracle APEX ist nicht mehr in der Verteilung enthalten. Stattdessen müssen Sie die neueste Version von der Oracle APEX-Homepage herunterladen und die Anweisungen im Oracle APEX-Installationshandbuch befolgen, um die neueste Version von Oracle APEX zu installieren. Wenn Sie ein Upgrade von Oracle Database XE 11g durchführen und Oracle APEX installiert haben, folgen Sie den Anweisungen in  Kapitel 9.2, Exportieren und Importieren von Daten für Nutzer von Oracle Application Express (APEX) in den Installationsanleitungen für Linux oder Windows.

  • Wo sind SQL Developer und SQLcl?

    SQL Developer ist nicht mehr Bestandteil von Oracle Database XE. Rufen Sie die SQL Developer-Homepage oder SQLcl-Homepage auf, um weitere Informationen zu erhalten und die neuesten Versionen herunterzuladen.

  • Ist Oracle REST Data Services (ORDS) in der Verteilung enthalten?

    Nein, auf der ORDS-Homepage erfahren Sie, wie Sie ORDS und XE für die RESTful-Anwendungsentwicklung und zur Unterstützung von Oracle APEX verwenden können.