Oracle Hospitality für Hotels – OPERA Channel Management Self Service

Kanäle zur Wachstumssteigerung nutzen

Oracle Hospitality OPERA OTAs/GDS and Web Channel Management Self Service umfasst Tools zur Optimierung der Raten und Zuweisung von Zimmerbestand über Distributionskanäle hinweg und ist für Hotels geeignet, die Distributionsmanagement benötigen.

  • OPERA Channel Management Self Service – Screenshot 1

    Überblick über Preise, Kanaldistribution und Beschränkungen.

  • OPERA Channel Management Self Service – Screenshot 2

    Dashboard für Bestand und Reservierungen.

  • OPERA Channel Management Self Service – Screenshot 3

    Kanaleinrichtung und -konfiguration.

  • OPERA Channel Management Self Service – Screenshot 4

    Vollständige Reservierungsdetails und Buchungsquelle anzeigen.



Wichtige Merkmale

Wichtige Merkmale

  • Zentrales Management von Zimmerbestand und -preisen über alle Distributionskanäle hinweg
  • Blockmodul für die Verwaltung von Preisen, Bestand, Beschränkungen und Blöcken für Gruppen- und Kontingentumsätze
  • Unterstützung komplexer Abläufe wie gemeinsame Reservierungen und Teilnahme an Treueprogrammen
  • Buchungsmaschine für direkte Buchungen über die Website des Hotels
  • Funktion zum kanalübergreifenden Anzeigen von Buchungen
  • Nahtlose Integration in die komplette Oracle Hospitality OPERA-Produktfamilie
Strategien für das Vermeiden von Überbuchungen in Ihrem Hotel
Strategien für das Vermeiden von Überbuchungen in Ihrem Hotel
Blog

Die Überbuchung eines Hotels ist oft schwer zu vermeiden. Hier erhalten Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Gäste bei Laune halten können, wenn es zu einer solchen Situation kommt.

Verwandte Hotellösungen

Oracle Hospitality – Property Management-Lösungen
Oracle Hospitality – Distribution und Umsatzoptimierung
Oracle Hospitality – Zentrale Lösungen

Erste Schritte

Wir helfen Ihnen gerne

Sprechen Sie mit einem Vertriebsexperten