Es tut uns leid. Wir konnten keine Übereinstimmung für Ihre Suche finden.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontaktieren Sie uns Bei Oracle Cloud anmelden

Backup- und Disaster Recovery-Lösungen auf Oracle Cloud Infrastructure

Schützen Sie Ihre Daten und Anwendungen On-Premises und in der Cloud mit einer Vielzahl flexibler Lösungen für die Geschäftskontinuität. Diese Lösungen basieren auf unserer bewährten Cloud-Plattform, die in einem globalen, sicheren Netzwerk von Cloud-Regionen angeboten wird. Von der Dateisynchronisierung mit hoher Bandbreite bis hin zum Datenbankschutz ohne Datenverlust und detaillierten Datenbank-Failover-Optionen bietet Oracle Cloud skalierbare, zuverlässige, sichere und äußerst kosteneffiziente Resilienz- und Disaster Recovery-(DR-)Lösungen.

Wir helfen Ihnen beim Erstellen Ihres Disaster Recovery-Plans Wir helfen Ihnen beim Erstellen Ihres Disaster Recovery-Plans

Erfolgreiche, schnelle und risikoarme Architekturen sind unser Spezialgebiet. Erfahren Sie mehr über unser kostenloses und schnelles Cloud Lift-Programm.

Best Practices für Geschäftskontinuität validieren Best Practices für Geschäftskontinuität validieren

Erfahren Sie mehr über Best Practices und Architekturen für Backup/Restore und Disaster Recovery in Oracle Cloud.

Erfahren Sie, warum OCI die beste Cloud für Ihre Daten ist Erfahren Sie, warum OCI die beste Cloud für Ihre Daten ist

Sehen Sie sich Webinare zum Migrieren von Daten und Datenbanken zu Oracle Cloud an.

Kunden verlassen sich auf Oracle Cloud, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten

  • Gonzaga University logo
    Die Gonzaga University implementierte eine cloudbasierte Disaster Recovery und kann jetzt in fünf bis zehn Minuten einen Failover des Universitäts-ERP durchführen.

  • Bandai Namco logo
    BANDAI NAMCO Entertainment Europe stellte eine automatische Replikation zwischen Oracle Cloud-Regionen mit Disaster Recovery-Funktionen bereit, mit denen 15-minütige Recovery Time Objectives erreicht werden können.

Referenzarchitekturen für Backup und Disaster Recovery

Sehen Sie sich die Referenzarchitekturen und Anwendungsfälle an, überprüfen Sie Ihre technischen Anforderungen, und erfahren Sie mehr über Best Practices für Backup/Restore und Disaster Recovery mit Oracle Cloud Infrastructure.

  • Backup von On Premise-Daten in der Cloud
    Backup von On Premise-Daten in der Cloud

    Sichern Sie Ihre NFS-basierten On Premise-Daten mit OCI Storage Gateway und OCI Object Storage in Oracle Cloud.

  • Hybride DR-Topologie für Oracle Exadata On Premise bereitstellen
    Hybride DR-Topologie für Oracle Exadata On Premise bereitstellen

    Erstellen Sie einen DR-Plan für eine On Premise-Exadata Database Machine mit OCI und Oracle Data Guard, um eine hochverfügbare, sichere und skalierbare Infrastruktur bereitzustellen.

  • Disaster Recovery-Lösung mit RackWare bereitstellen
    Disaster Recovery-Lösung mit RackWare bereitstellen

    Richten Sie einen detaillierten Disaster Recovery-Plan mit Recovery Point, Recovery Time und Budgetzielen mit dem RackWare Management Module (RMM) in verschiedenen Data Centern und Clouds ein.

Praktische Disaster Recovery-Übungen in OCI

  • Symbol für Full Stack Disaster Recovery
    Kosten und Komplexität mit OCI Full Stack Disaster Recovery reduzieren
    OCI Full Stack Disaster Recovery verwaltet mit einem einzigen Klick und von jedem Ort der Welt aus den Übergang von Infrastruktur, Plattformen und Anwendungen zwischen OCI-Regionen.
  • OCI Disaster Recovery: Pilot Light – App- und DB-Workshop
    OCI Disaster Recovery: Pilot Light – App & DB-Workshop
    Erfahren Sie, wie Sie die Best Practices zur Disaster Recovery auf Oracle Cloud Infrastructure anwenden können.
  • Oracle Database Hybrid Active Data Guard-Workshop
    Oracle Database Hybrid Active Data Guard-Workshop
    Erfahren Sie, wie Sie Hybrid Data Guard von einer primären On Premise-Datenbank auf eine Standby-Datenbank in Oracle Cloud umstellen.
  • Schutz Ihrer Cloud-Topologie vor Katastrophen
    Cloud-Topologie vor Katastrophen schützen
    Erfahren Sie, wie Sie Cloud-Bausteine wie Regionen, Verfügbarkeit und Faultdomains, Compute-, Speicher-, Netzwerk- und Datenbanken zur Planung für das Disaster Recovery von Anwendungen verwenden können.

Backup-, Recovery- und Disaster Recovery-Services und -Tools

Wichtige Cloud-Services schützen Ihre Daten und Anwendungen.

Datenbank mit hoher Verfügbarkeit/Disaster Recovery

Exadata: Mit Oracle Exadata Database Service können Sie die Vorteile und Performance von Exadata in Oracle Cloud Infrastructure nutzen und Workloads einfach mit vollständiger Kompatibilität über Deployments hinweg migrieren. Exadata Database Service ist hochverfügbar und vereinfacht die Betriebsverwaltung mit Online-Ressourcenskalierung, Wartung ohne Ausfallzeit und Bereitstellung mithilfe der integrierten Cloudautomatisierung von Oracle Real Application Clusters (RAC) und Oracle Active Data Guard mit einem Klick.

Real Application Clusters: Oracle Cloud Infrastructure bietet RAC-Datenbanksysteme mit 2 Knoten auf VM-Compute-Instanzen und bietet integrierte High Availability-Funktionen, um Ihre Verfügbarkeitsanforderungen zu erfüllen. Für anspruchsvollere Workloads ermöglicht Oracle Autonomous Database – Dedicated und Exadata Database Service eine enorme Skalierung mit linearen Performancesteigerungen. So können Sie von 3 auf 32 RAC-Knoten in einem einzigen Service skalieren.

Data Guard: Oracle Data Guard und Active Data Guard sind hocheffiziente Standby-Datenbanken, die ein Disaster Recovery für Oracle Databases ermöglichen, um Anforderungen für nahezu oder gar keinen Datenverlust zu erfüllen. Stellen Sie mindestens eine synchronisierte Replikation einer Produktionsdatenbank an physisch getrennten Standorten über Cloud-Availability-Domains und/oder Regionen oder als Disaster-Recovery-Lösung für On-Premises-Deployments bereit. Steigern Sie Ihre Kapitalrendite (ROI) mit Active Data Guard Standby für Reporting und Disaster Recovery.

Full Stack Disaster Recovery: Oracle Cloud Infrastructure Full Stack Disaster Recovery Service verwaltet mit nur einem Mausklick den Übergang von Infrastruktur, Plattformen und Anwendungen zwischen OCI-Regionen von überall auf der Welt. Kunden können DR-Umgebungen bereitstellen, ohne vorhandene Infrastrukturen, Datenbanken oder Anwendungen neu zu entwerfen oder bereitzustellen, ohne dass dafür spezielle Verwaltungs- oder Konvertierungsserver erforderlich sind.

Datenbanksicherung und Wiederherstellung

Oracle Database Zero Data Loss Autonomous Recovery Service: Verbessern Sie die geschäftliche Resilienz gegenüber Datenverlust- und Ransomware-Angriffen mit kontinuierlichem Datenschutz und die schnelle, vorhersehbare Wiederherstellung von Oracle Databases, die auf OCI ausgeführt werden. Datenbanktransaktionsschutz in Echtzeit, Policy-basiertes Backup-Lebenszyklusmanagement, vollständig verschlüsselte Sicherungen mit datenbankfähiger Wiederherstellungsvalidierung und Monitoring bieten einzigartige Wiederherstellungsfunktionen bei der Ausführung von Oracle Databases auf OCI.

Oracle Recovery Manager: Der Oracle Recovery Manager bietet eine umfassende Grundlage für die effiziente Sicherung, Wiederherstellung und Migration einer Oracle Database. Außerdem stellt er eine gemeinsame Schnittstelle für Aufgaben bereit, optimiert die Performance und Speicherplatzbelegung bei gleichzeitiger Verwaltung zugrunde liegender Datenbankprozeduren, bietet Managementfeatures wie Aufbewahrungs-Policy und Backuphistorie, und lässt sich in eine Reihe von Tools integrieren.

Regionen, Faultdomains und Availability-Domains

Regionen: Oracle Cloud ist weltweit von mehr als 35 Cloud-Regionen aus verfügbar, und Oracle arbeitet zügig am Ausbau von weiteren. Unser Ziel ist es, Nähe zu bieten, die Anforderungen an die Datenhoheit zu erfüllen und in jedem Land Disaster Recovery bereitzustellen. Die einzigartige Dual-Region-Cloud-Strategie von Oracle ermöglicht es Kunden, resiliente Anwendungen an mehreren geografisch getrennten Standorten bereitzustellen, ohne dass sensible Daten das Land verlassen.

Faultdomains: Das physische und virtuelle Netzwerkdesign von OCI maximiert Leistung und Sicherheit. In den Cloud-Regionen von Oracle sind jeweils mindestens drei Faultdomains enthalten. Hierbei handelt es sich um Hardwaregruppierungen, die logische Data Center für High Availability und Resilienz gegenüber Hardware- und Netzwerkausfällen bilden.

Availability-Domains: Eine Region besteht aus einer oder mehreren Availability-Domains, die über ein Netzwerk mit geringer Latenz und hoher Bandbreite miteinander verbunden sind. Availability-Domains sind voneinander isoliert, fehlertolerant, und es ist unwahrscheinlich, dass sie gleichzeitig ausfallen.

Netzwerkkonnektivität und Redundanz

IPSec-VPN: Ihre Data Center können über ein IPSec-VPN eine Verbindung zu Cloud-Netzwerken herstellen. Das Cloud-Netzwerk verfügt über ein dynamisches Routinggateway (DRG), das mehrere VPN-Endpunkte enthält. So besteht jede IPSec-VPN-Verbindung aus mehreren redundanten IPSec-Tunneln, die statische Routen verwenden, um den Datenverkehr weiterzuleiten.

FastConnect: Ihr Data Center kann entweder direkt eine Verbindung zu OCI-Routern in POPs (Provider Points of Presence) herstellen oder einen der vielen Oracle-Partner nutzen, um sich von POPs auf der ganzen Welt mit ihren OCI-Netzwerkressourcen zu verbinden. Oracle bietet Features, mit denen Sie fehlertolerante Verbindungen erstellen können: z. B. mehrere POPs pro Region oder mehrere FastConnect-Router pro POP.

Load Balancing: Ein Load Balancer verbessert die Ressourcenauslastung, erleichtert die Skalierung und stellt High Availability sicher. Sie können mehrere Load Balancing Policys und anwendungsspezifische Health Checks konfigurieren, um sicherzustellen, dass der Load Balancer Traffic nur an fehlerfreie Instanzen weiterleitet.

High Availability-Speicher

Object Storage: Mit OCI Object Storage werden gespeicherte Objekte automatisch in Faultdomains oder Availability-Domains repliziert. Kunden können die Replikation mit Lebenszyklus-Verwaltungsrichtlinien kombinieren, um automatisch Objekte auszufüllen, zu archivieren und zu löschen.

Block Storage: Nutzen Sie Policy-basierte OCI Block Volume-Backups, um automatische, geplante Backups auszuführen und basierend auf einer Backup-Policy beizubehalten. Durch ein regelmäßige Daten-Backups können Sie Ihre Compliance- und gesetzlichen Anforderungen einhalten.

File Storage: OCI File Storage verwendet das Industriestandard-Network File System (NFS)-Dateizugriffsprotokoll und kann von Tausenden Compute-Instanzen gleichzeitig aufgerufen werden. File Storage bietet leistungsstarken und resilienten Datenschutz für Ihre Anwendungen. Innerhalb einer Availability-Domain verwendet File Storage synchrone Replikation und High Availability-Failover, um Ihre Daten sicher und verfügbar zu machen.

Verwandte Cloud-Services

Oracle GoldenGate

Echtzeitdatenintegration zwischen Betriebs- und Analysesystemen.

OCI MySQL Database Service mit HeatWave

MySQL-Datenbankservice mit HeatWave, einem integrierten In-Memory-Abfragebeschleuniger.

Oracle Cloud VMware Solution

VMware Site Recovery Manager und andere VMware Disaster Recovery-Lösungen in OCI.

OCI-Integration

Vordefinierte Konnektivität zwischen On Premise-Anwendungen und Oracle Cloud.

OCI-Datenintegration

Entwerfen Sie ohne Programmieraufwand ETL und Datenflüsse in Data Lakes und Data Marts.

Oracle Cloud Observability and Management Platform

Integrierte Funktionalität und Automatisierung für Operations und DevOps-Überwachung und -Verwaltung.

Weitere Cloud-Ressourcen

Erfahren Sie, wie Sie mit Oracle globale Compliance erreichen
Erfahren Sie, wie Sie mit Oracle globale Compliance erreichen
Oracle stellt die Sicherheit in den Mittelpunkt der Cloud-Infrastruktur
Oracle stellt die Sicherheit in den Mittelpunkt der Cloud-Infrastruktur