Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Oracle Cloud Infrastructure Monitoring

Oracle Cloud Infrastructure Monitoring hilft Unternehmen dabei, die Ressourcennutzung und die Verfügbarkeit ihrer Infrastruktur und Anwendungen zu optimieren. Dieser Service bietet detaillierte, sofort einsatzbereite Metriken und Dashboards, mit denen DevOps-, IT- und Site Reliability Engineers (SREs) mithilfe von Echtzeit-Daten auf auftretende Anomalien reagieren können.

Einführung in Oracle Cloud Infrastructure Monitoring.

Entdecken Sie Cloud Monitoring

Infrastruktur- und Anwendungsmetriken

Out-of-the-box-Infrastrukturmetriken

Schneller Zugriff auf sofort verfügbare Performance-Metriken für Oracle Cloud Infrastructure-Ressourcen, z. B. Recheninstanzen, Block-Storage-Volumes, virtuelle Netzwerkschnittstellen (NICs) und Load-Balancer.

Benutzerdefinierte Metriken für Anwendungen

Mithilfe der Überwachungs-API können DevOps-Entwickler benutzerdefinierte Metriken im Metrics Explorer veröffentlichen und Anwendungen sowie Infrastruktur mit einem einzigen Dienst überwachen.

Metrikaggregation

Verwenden Sie Statistiken wie Mittelwert, Perzentilen, Minimum und Maximum, um Metriken flexibel und schnell über kleine oder große Intervalle zu aggregieren.

Support für das Schreiben komplexer Abfragen

DevOps-Entwickler können die Monitoring Query Language (MQL) für komplexe statistische Funktionen in einer Sammlung von Ressourcen verwenden, z. B. in einem Cluster von Rechenformen.


Alarme und Benachrichtigungen

Anomalieerkennung

Beheben Sie Anomalien, bevor sie sich auf den Geschäftsbetrieb auswirken. Alarme informieren IT-Mitarbeiter in Echtzeit über wichtige Ereignisse in Oracle Cloud.

Sofortige Benachrichtigungen

Alarme können Oracle Cloud Infrastructure Notifications auslösen, wodurch Nachrichten über Plattformen wie PagerDuty, Email und Slack gesendet werden.

Abwesenheitswarnungen

Stellen Sie Anwendungen schnell wieder her und optimieren Sie deren Performance. Benachrichtigungen alarmieren Cloud-Betreiber, wenn eine Ressource ausgefallen ist oder die Gefahr besteht, dass sie nicht mehr funktionsfähig ist.


Wettbewerbsfähige Preise

Verbrauchsabhängige Preisgestaltung

Zahlen Sie nur für die Metriken, die Sie importieren und analysieren.

Free Tier und einheitliche Preise in allen Regionen

Jeden Monat können Kunden die ersten 500 Millionen Datenpunkte aufnehmen und die ersten 1 Milliarden Datenpunkte analysieren – kostenlos. Bei Verwendung außerhalb der Free Tier-Grenzen sind die Preise in allen kommerziellen und staatlichen Regionen von Oracle Cloud Infrastructure gleich.

Wirtschaftlicher als andere Cloud-Angebote

Monitoring stellt keine Gebühren für Alarme und gespeicherte Daten in Rechnung und ist damit deutlich günstiger als Angebote konkurrierender Cloud-Anbieter.


Integra-Logo

Integra erhält mithilfe von OCI beispiellose Visibilität

„Oracle bietet uns eine integrierte Observability-Plattform für unsere Anwendungen, Ablaufverfolgungen und Protokolle. Seit dem Wechsel von unserem früheren Cloud-Anbieter hat sich der Zeitaufwand für die Diagnose und Lösung von Problemen um das Fünffache verbessert.“
– Peter Gawroniak, Senior Director, Globale Infrastruktur, Integra LifeSciences

Oracle Cloud Infrastructure Monitoring – Anwendungsfälle

  • Infrastruktur- und Anwendungsüberwachung

    Verlassen Sie sich auf das integrierte Metrik-Dashboard von Monitoring Service, um Anomalien zu erkennen, zu beheben und zu reparieren, bevor sie sich auf Ihr Unternehmen auswirken. Sie können Metriken auch in andere Tools wie Oracle Management Cloud, Grafana und Prometheus exportieren. Erhalten Sie Echtzeitbenachrichtigungen vom Notifications Service, um die Verfügbarkeit und Performance zu gewährleisten.

    Architektur anzeigen

  • Ressourcenoptimierung

    Erkennen Sie Engpässe oder zu wenig genutzte Ressourcen und passen Sie die Einstellungen Ihrer Cloud-Infrastruktur an, um die Geschäftsergebnisse zu optimieren und Ihre Kosten zu senken.

    Veröffentlichen Sie GPU-Instanzmetriken in Monitoring

Preise

Oracle Cloud Infrastructure Monitoring – Erfassung

Nutzungsbasiert
Jährliche Flex-Preisgestaltung
Skala
Erste 500 Millionen Datenpunkte
Kostenfrei
Kostenfrei
Millionen Datenpunkte
Über 500 Millionen Datenpunkte
0,0025 USD 0,0025 USD
Millionen Datenpunkte

Oracle Cloud Infrastructure Monitoring – Abrufen

Nutzungsbasiert
Jährliche Flex-Preisgestaltung
Skala
Erste 1 Milliarde Datenpunkte
Kostenfrei
Kostenfrei
Millionen Datenpunkte
Über 1 Milliarde Datenpunkte
0,0015 USD 0,0015 USD
Millionen Datenpunkte
3. April 2020

Veröffentlichen und Analysieren benutzerdefinierter Anwendungsmetriken mit dem Oracle Cloud Monitoring Service

Todd Sharp, Developer Advocate, Oracle

Der Monitoring Service unterstützt benutzerdefinierte Metriken, mit denen Sie Ihre eigenen Daten im Metrikdienst veröffentlichen können, die dann perfekt an die Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden können.

Vollständigen Beitrag lesen

Verwandte Produkte

Oracle DevOps

Dienste für Automatisierung und Beobachtbarkeit

Oracle Cloud Management Services

Lösungen zur Verwaltung von Anwendungen und Infrastruktur

Oracle Cloud Infrastructure Notifications

Ein Publish-Subscribe-Service für eine zuverlässige Nachrichtenübermittlung

Oracle Log Analytics Cloud Service

Echtzeit-Einblick in Maschinendaten

Erste Schritte


Oracle Cloud Free Tier

Sammeln Sie kostenlose, praktische Erfahrungen mit Oracle Cloud Infrastructure Monitoring.


FAQ

Mehr erfahren über Überwachungsfunktionen (einschließlich Alarme und Metriken) und Preise.


Kontaktieren Sie uns

Finden Sie heraus, wie Überwachung Ihnen helfen kann.