Oracle SPARC T7- und M7-Systeme

Herausragender Prozessor und bahnbrechendes System-Design
Herausragender Prozessor und
bahnbrechendes System-Design

Sicher. Konvergiert. Schnell.



Mikroprozessor SPARC M7

Konvergierte Infrastruktur „in Silicon“

Die SPARC T7- und M7-Server von Oracle basieren auf SPARC M7-Prozessoren und bieten erweiterte Sicherheit, umfassende Integration von Anwendungen in die Cloud und eine erstklassige Performance. Hardware und Software sind konvergiert und bilden die Grundlage für eine neue, offene Lösung und einen bisher unerreichten Nutzen für den Kunden.

  • Security in Silicon
  • SQL in Silicon
  • Weltweit schnellster Mikroprozessor

Video: John Fowler – M7-Software
John Fowler: Breakthrough Processor and System Design with SPARC M7 (20:06)

In den nächsten zehn Jahren wird die Systementwicklung sich auf wichtige Software in Silicon-Funktionen für Anwendungen konzentrieren.

—John Fowler, Executive Vice President of Systems, Oracle
Video: Juan Loaiza: Accelerate Database Processing with SQL in Silicon
Juan Loaiza: Accelerate Database Processing with SQL in Silicon (5:58)

Wir sind schließlich hinter das Geheimnis gekommen, wie wir spezialisierte Hardware herstellen können, die eine schnellere Datenbankverarbeitung ermöglicht.

—Juan Loaiza, Senior Vice President of Technology, Oracle
Die sichersten Server der Branche

SPARC T7- und M7-Server: Sicher. Effizient. Spitzenleistung

Die SPARC T7- und M7-Server mit 1 bis 16 Sockeln und 256 bis 4096 Threads bieten eine umfassende Verschlüsselung wichtiger Daten ohne Einbuße bei der Performance und mit erweitertem Schutz vor Hackern und Viren. Diese Server bieten eine Spitzenleistung für Unternehmensanwendungen, Big Data und Cloud-Anwendungen und ermöglichen es Ihnen, Entscheidungen schneller und unter Verwendung von Echtzeitanalysen zu treffen.


Oracle SuperCluster M7

Oracle SuperCluster M7: Das ultimative Engineered System

Oracle SuperCluster M7 ist das ultimative Engineered System für die Konsolidierung von Oracle Database und Applications. Oracle SuperCluster M7 verbindet erweiterte SPARC M7-Sicherheit, beschleunigte Datenbanktransaktionen und Spitzenleistung mit Exadata-Hochleistungsspeicher und InfiniBand-Netzwerkfunktionen und liefert somit ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Oracle Solaris 11

Oracle Solaris 11: Sicherheit. Tempo. Einfachheit.

Oracle Solaris 11 bietet transparente Unterstützung für SPARC M7-Funktionen, darunter Silicon Secured Memory und übergreifende Verschlüsselung. Es ermöglicht automatisch eine Beschleunigung der Datenbankleistung und verschlüsselte Live-Migration und bietet hohe Performance und Datenbankbeschleunigung in einer leistungsstarken, benutzerfreundlichen und sicheren Cloud-Architektur.


Offene Entwicklungsplattform – Sicher. Offen. Integriert.

Offene Entwicklungsplattform: Sicher. Offen. Integriert.

Die offene Entwicklungsplattform von Oracle integriert Silicon Secured Memory in unsere Sprachentwicklungstools. Dadurch sind Sie in der Lage, vorhandene Anwendungen zu verbessern und die nächste Generation sicherer Anwendungen zu entwickeln. Sie haben auch die Möglichkeit, mithilfe von SPARC M7-Mikroprozessor-Datenbeschleunigung die nächste Generation von Big-Data-Anwendungen zu entwickeln.


Oracle Optimized Solutions

Oracle Optimized Solutions: Sicherheit. Co-Engineering. Performance.

Die neuen, gemeinsam entwickelten Oracle Optimized Solutions optimieren SPARC M7-Mikroprozessor-Funktionen für eine sichere Anwendungsentwicklung, Effizienz bei Betrieb und Laufzeit und hohe Performance.


Schnelleinstieg