Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

Häufig gestellte Fragen: Universal Credits – Preise

  • Welche Kaufmodelle stehen für Oracle UC zur Verfügung?

    Bei den verfügbaren Kaufmodellen handelt es sich um:

    • Nutzungsbasiert (PAYG):
      Nachträglich nach der Nutzung abgerechnet. Empfohlen für Unternehmen, die neue Services, Rapid Prototyping oder elastische Skalierung ausprobieren.

    • Monatlicher Flexpreis:
      Abrechnung im Voraus mit einem Minimum von 12 Monaten. Monatlich verwenden oder das Guthaben dieses Monats verlieren.

      Empfohlen für Kunden mit vorhersehbaren Produktionsauslastungen oder großen, lang laufenden Anwendungen wie Personalwesen, Personalabrechnung, Analytik und viele weitere.

      Monatlicher Flexpreis maximiert die Kostensenkung mit vorhersehbaren monatlichen Ausgaben, wie bei Ihrer monatlichen Telefonabrechnung. Ermöglicht schnellere Markteinführungszeiten, indem Kunden die Möglichkeit erhalten, alle IaaS- und PaaS-Services zu nutzen.
  • Worin bestehen die wichtigsten Unterschiede zwischen PAYG und monatlichem Flexpreis?

    PAYG ist unverbindlich und wird nachträglich in Rechnung gestellt. Gutschriften für monatlichen Flexpreis werden zu einem niedrigeren Satz als PAYG für PaaS und zum gleichen Satz für IaaS verbraucht.

    Zusätzlich verfallen die monatlichen Flexpreis-Gutschriften jeden Monat. Die Mindestlaufzeit für den monatlichen Flexpreis beträgt 12 Monate, so dass jeden Monat 1/12 der Gutschriften vom Kunden genutzt werden müssen oder für diesen Monat entfallen.

  • Was ist der wichtigste Vorteil des monatlichen Flexpreises?
    • Berechenbarkeit der Ausgaben
    • Flexibilität beim Starten und Stoppen von Services basierend auf den Anforderungen des Kunden, ähnlich einem On-Demand-/nutzungsbasierten Modell
    • Universal Credits, die für alle IaaS/PaaS-Services ausgegeben werden können.
  • Welche Cloud-Services können Kunden mit dem Oracle UC-Programm nutzen?
    • Viele Public Cloud IaaS- und PaaS-Services stehen als Universal Credits zur Verfügung. Weitere Informationen zu den für Universal Credits verfügbaren Services erhalten Sie auf der folgenden Seite: https://cloud.oracle.com/en_US/ucpricing.
  • Kann das Oracle UC-Programm in Oracle Cloud Infrastructure Compute und Oracle Cloud Infrastructure Computer Classic eingesetzt werden?

    Ja

  • Was ist die Mindestlaufzeit für eine Oracle UC-Vereinbarung?

    Es gibt ein Minimum von 12 Monaten. Längere Laufzeiten sind möglich.

  • Wie werden die Oracle Universal Credits verbraucht?

    Kunden verbrauchen ihre Universal Credits, indem sie Services erstellen. Der Verbrauch (Ablauf) wird in der Preisliste auf Stundenbasis angegeben.

    Beim monatlichen Flexpreis verfallen die in einem Monat nicht verbrauchten Gutschriften und werden nicht auf den nächsten Monat übertragen.

  • Welches Oracle UC-Startdatum gilt für die Verwendung/den Ablauf?

    Das Startdatum für die Zählung von Oracle UC wird festgelegt, wenn die Anmeldeinformationen für das Konto an den Kunden gesendet werden. Dies wird als Aktivierungs-E-Mail bezeichnet und ist für den Kunden zur Überprüfung der auf oracle.com/corporate/contracts/cloud-services/ veröffentlichten Servicebeschreibung enthalten.

  • Wie funktioniert die bestehende Bursting-Rechenleistung mit Oracle UC?

    Die aktuelle doppelte Bursting-Rechenleistung wird durch Oracle UC überflüssig, was viel flexibler ist und die doppelte Begrenzung des Bursting nicht erforderlich macht.

  • Wo finde ich die Beschreibung für Services, die als Teil von Oracle UC verfügbar sind?

    Es gibt ein neues Dokument mit Beschreibungen für diese Services (PDF).

  • Wie kann ich meine Kosten für die Programme Oracle UC und Oracle BYOL für PaaS abschätzen?

    Geben Sie Ihre Informationen in die Kostenschätzung ein.