Hybrid Cloud

Oracle Cloud Infrastructure (OCI) unterstützt das größte Spektrum an Hybrid Cloud-Strategien: von portablen Geräten an der Edge über Cloud-Services bis hin zu Kundenrechenzentren. Die Hybrid Cloud-Lösungen von Oracle bieten Kunden die Flexibilität, eine Infrastruktur auf Grundlage ihrer Anfordungen in Bezug auf Workload, regulatorische Auflagen und Latenz auszuwählen.

Gartner® Magic Quadrant™ for Distributed Hybrid Infrastructure 2023

Lesen Sie den Bericht und erfahren Sie, wie die verteilten Cloud-Angebote von Oracle die Public Cloud mit einer Reihe von Bereitstellungsmodellen in Kunden-Rechenzentren und an Edge-Standorten zur Verfügung stellen.

Bringen Sie Flexibilität, Agilität und Innovation in Ihre IT-Infrastruktur

  • On-Premise-Infrastruktur und -Anwendungen modernisieren

    Ein Hybrid-Cloud-Ansatz kann Unternehmen dabei unterstützen, Infrastruktur und Anwendungen ohne Umstrukturierung zu modernisieren. So können Sie ein besseres Kundenerlebnis bieten und bessere Geschäftsergebnisse erzielen.

  • Steuerung von Ort und Zugriff auf Daten und Anwendungen

    Mit hybriden Architekturen können Unternehmen die verschiedenen Elemente bestimmter Konfigurationen je nach Ihren regulatorischen und Data Residency-Anforderungen zwischen On-Premises- und Cloud-Management segmentieren und partitionieren.

  • Erstellen einer standardisierten Betriebsumgebung

    Kombinieren Sie On-Premises- und Cloud-Infrastruktur in einer einzigen Umgebung, um die betriebliche Effizienz zu steigern und gleichzeitig eine dynamische Skalierung und Elastizität für eine bessere Ressourcennutzung zu schaffen.

Entdecken Sie Hybrid-Cloud-Architekturen

Cloud-Funktionen für das Data Center

Bringen Sie mit Exadata Cloud@Customer Cloud-Funktionen in Ihr Data Center, um Datenbanken zu modernisieren und Ihre Hybridumgebung zu optimieren. Erhalten Sie die bestmögliche Performance und höchste Verfügbarkeit zu geringeren Kosten und erfüllen Sie gleichzeitig die Datensouveränität und die gesetzlichen Anforderungen.

Architektur

  • Die Datenbanken werden auf einem oder mehreren VM-Clustern ausgeführt, die sich auf der Exadata-Infrastruktur im Data Center des Kunden befinden.
  • Oracle Cloud Infrastructure (OCI) FastConnect verbindet Ihr Data Center mit der OCI-Region über einen öffentlichen Virtual Circuit, um die Edge des Netzwerks mit der Oracle-Edge zu verbinden.
  • Mit der elastischen Compute- und Speichererweiterung kann die Rechenkapazität dynamisch bis zu acht Datenbankserver und bis zu 12 Speicherserver insgesamt mit Speicherkapazität erweitern.
  • Oracle verwaltet die Infrastruktur über das Managementnetzwerk, das die Datenbank- und Speicherserverhardware verbindet.
Cloud-Funktionen in Data-Center-Diagramm integrieren

Erweitern eines On-Premise-Netzwerks

Wenn Sie ein On-Premise-Netzwerk mit OCI FastConnect verbinden, indem Sie eine dedizierte, private Verbindung zwischen Ihrem Data Center oder vorhandenen Netzwerk und der OCI-Region erstellen, erhalten Sie eine zuverlässige Netzwerkerfahrung im Vergleich zu internetbasierten Verbindungen.

Architektur

  • Benutzer erstellen privates Peering, um zusammen mit dem Oracle Services Network auf ihre VCN-Ressourcen zuzugreifen.
  • Benutzer erstellen öffentliches Peering und nutzen das Oracle Cloud Infrastructure-Backbone, wenn dies für den Zugriff auf unterstützte SaaS-Anwendungen erforderlich ist, die in derselben oder einer separaten Region ausgeführt werden.
  • Mit einem Servicegateway können Ressourcen im VCN des Kunden privat und sicher auf Oracle Services im Oracle Services Network zugreifen, ohne Ihre Daten im Internet verfügbar zu machen.
Erweitern eines On-Premise-Netzwerkdiagramms

Optimierung von Hybridoperationen

Verwalten Sie Hybridoperationen effizient, indem Sie die Infrastruktur von Oracle E-Business Suite-Anwendungen modernisieren, die Fertigungsvorgänge ausführen, indem Sie sie in die Oracle Cloud bringen und mit einer neuen Implementierung von Oracle Fusion Financials verbinden.

Architektur

  • Eine Gruppe von Adaptern, die Konnektivität und Integration für Oracle E-Business Suite, Cloud-Services und -Technologien und SaaS-Anwendungen als Oracle Fusion Financials bereitstellen.
  • Besteht in der Regel aus zwei Cloud Guard-fähigen Compartments, um maximale Sicherheit zu bieten. Das Compartment, in dem das Datenbanksystem und der private Endpunkt von Autonomous Database bereitgestellt werden, ist ein Sicherheitszonen-Compartment.
  • Der in einer VM bereitgestellte Integrationskonnektivitäts-Agent verbindet die Oracle Cloud-Integration mit Ressourcen in einem privaten Subnetz.
  • Der Oracle E-Business Suite-Adapter in Oracle Integration dient Kunden als Verbindungstool für den Zugriff auf Oracle E-Business Suite-Services in der Cloud.
Diagramm zur Optimierung von Hybridoperationen

Reduzierung von Risiken und Vereinfachung der Compliance

Schützen Sie sensible und regulierte Daten in Oracle Databases und sorgen Sie mit dem Oracle Data Safe-Service für eine sichere Bereitstellung einer Verbindung zu einer bestimmten Zieldatenbank.

Architektur

  • Data Safe stellt eine Verbindung zu Datenbanken her, die On-Premises und auf einem OCI-Bare-Metal-Datenbanksystem oder einem VM-Datenbanksystem bereitgestellt werden.
  • Mit dem Data Safe-Connector kann Data Safe die Datenbanken prüfen. Mit einem privaten Endpunkt oder On-Premise-Connector wird eine Zieldatenbank mit einer privaten IP-Adresse verbunden, die sich On-Premise befindet. Bei Verwendung des On-Premise-Connectors ist FastConnect oder Oracle VPN Connect nicht erforderlich.
  • Der Data Safe-Service identifiziert, kategorisiert und priorisiert Risiken und liefert umfassende Bewertungsberichte zu Sicherheitsparametern, verwendeten Sicherheitskontrollen sowie Benutzerrollen und -privilegien.
Risikominimierung und Vereinfachung des Compliance-Diagramms

Verbesserung von Sicherheit und Effizienz

Durch die Verlagerung Ihres On-Premises-Zugriffsmanagementsystems in Oracle Identity Cloud Service können Infrastruktur- und Plattformservices für einfachere und effizientere Geschäftsprozesse integriert werden.

Architektur

  • Der Identitätsservice bietet adaptive Sicherheit, die eine starke Authentifizierung basierend auf dem Verhalten der Benutzer innerhalb des Services bietet. Bei Aktivierung kann die adaptive Sicherheit das Risikoprofil eines Benutzers basierend auf dem historischen Verhalten analysieren.
  • Mit dem Feature zur Kontowiederherstellung können Benutzer zur Fehlerbehebung auf Konten zugreifen. Administratoren können drei Accountwiederherstellungsfaktoren konfigurieren: Sicherheitsfragen, E-Mail- und Textnachrichten.
  • Die AD-Bridge stellt eine Verknüpfung zwischen der On-Premise-AD-Unternehmensverzeichnisstruktur und Oracle Identity Cloud Service bereit, um neue, aktualisierte oder gelöschte Benutzerdatensatzdaten aus der Verzeichnisstruktur zu synchronisieren und abzurufen.
  • Die Provisioning-Bridge stellt eine Verknüpfung zwischen Unternehmens-LDAP, Oracle Internet Directory und Oracle Identity Cloud Service bereit, um Accountdaten zu synchronisieren, abzurufen und direkt im LDAP erstellte und aktualisierte Accountdaten in Oracle Identity Service zu übertragen.

Einheitliches Monitoring für alle Ressourcen

Eine einheitliche Ansicht der Systemverfügbarkeit und Anwendungsperformance auf allen Ebenen von Cloud- und On-Premise-Ressourcen kann dazu beitragen, die Amortisierungszeit zu verkürzen, die Gesamtbetriebskosten zu senken und die durchschnittliche Reparaturzeit zu verbessern.

Architektur

  • Komponenten und Agents, die optional zur Erfassung von Telemetrie- und Logdaten bereitgestellt werden, werden auch zur Ausführung von Korrekturaufgaben verwendet, um den IT-Betrieb zu optimieren.
  • Überwachen Sie Ressourcen in Amazon Web Service (AWS) oder Microsoft Azure proaktiv, indem Sie ein Cloud Discovery-Profil in der Oracle Cloud Management-UI hinzufügen.
  • Identifizieren Sie Hotspots in Anwendungen und Infrastruktur, indem Sie Ressourcen-Entitys in einem Topologie-Viewer anordnen.
  • Beheben Sie viele Infrastrukturprobleme automatisch mit Runbook-Automatisierung.
  • Erstellen Sie automatisch Verfügbarkeitsalerts, indem Sie eine Alert-Regel auf granularer Ebene erstellen, die entweder auf einem statischen Schwellenwert oder einem Anomalie-Alert basierend auf dem automatischen Baselining basiert.

Verbesserung der Anwendungsmobilität

Durch die Erweiterung des On-Premise-VMware-Deployment auf Oracle Cloud können Sie die Anwendungsmobilität verbessern und gleichzeitig Ihre vorhandenen Investitionen in die On-Premise-VM-Infrastruktur schützen. VMware HCX bietet Anwendungsmobilität und Workload-Migration von Ihrem On-Premise-SDDC zu Oracle Cloud VMware Solution.

Architektur

  • HCX-unterstützte bidirektionale Migrationen von Workloads und Anwendungen zwischen On-Premise und Oracle Cloud VMware Solution helfen dabei, die betriebliche Konsistenz der Hybrid-Cloud aufrechtzuerhalten.
  • FastConnect bietet Netzwerkkonnektivität mit geringer Latenz und hohem Durchsatz mit Portgeschwindigkeiten von 1 Gbit/s und 10 Gbit/s, was dazu beiträgt, eine nahtlose Erfahrung im Hybrid-Cloud-Betrieb zu bieten.
  • Ein SD-WAN-Tunnel kann erstellt werden, um den hybriden Zustand herzustellen, indem der On-Premise-HCX-Manager mit dem Oracle Cloud VMware Solution-HCX-Manager gekoppelt und das Service-Mesh und die Interconnects erstellt werden.
  • Das Netzwerk kann erweitert werden, indem Netzwerke über FastConnect und das Internet gestreckt werden.

Einführung von Hybrid-Cloud-Strategien mit OCI

Oracle Cloud@Customer

Konsolidieren Sie Anwendungen und Datenbanken in einer leistungsstarken, verwalteten Infrastruktur, ohne in die Public Cloud zu wechseln.

  • Oracle Exadata Cloud@Customer
    Bringen Sie die Performancevon Oracle Exadata und die Flexibilität und Erschwinglichkeit eines verwalteten Datenbankservices in Ihre Data Center.
  • Oracle Autonomous Database on Exadata Cloud@Customer
    Eine vollständige, benutzerfreundliche private Datenbank-Cloud, mit der Entwickler moderne Anwendungen für jeden Workload-Typ mit beliebigen Daten und jedem Entwicklungsstil in Kunden-Data Centern und hinter ihren Firewalls erstellen können.
  • Compute Cloud@Customer
    Führen Sie Ihre Anwendungen und Middleware in optimierter OCI-Infrastruktur in Ihrem Data Center mit flexiblen VM-Ausprägungen aus.

Cloud-Services an der Edge

Machen Sie Edge-Infrastruktur zu einem integralen Bestandteil eines Hybrid-Cloud-Ansatzes, um eine konsistente Anwendungs- und Betriebserfahrung zu gewährleisten.

  • Stellen Sie Oracle Roving Edge Infrastructure (RED) bereit, um Cloud-Computing- und Speicherservices an der Edge von Netzwerken und nicht verbundenen Standorten bereitzustellen.
  • Verarbeiten Sie Daten effizient näher an der Erzeugungsquelle.
  • Sammeln Sie schnell Erkenntnisse für Swift-Aktionen und Kosteneinsparungen.
  • Synchronisieren Sie vorhandene OCI Compute-Images und Objektspeicher mit RED-Geräten mit demselben Portal und Mandanten-Tooling wie öffentliche Oracle-Regionen.
  • Verwenden Sie integrierte GPUs oder angehängte VPU/TPU-Beschleuniger, um KI- und ML-Workloads ohne Cloud-Konnektivität zu verarbeiten.

Oracle Cloud Observability and Management

Eine Suite von Services für die sofortige Abfrage von Assets und Services, die eine Automatisierung des maschinellen Lernens ermöglichen, um umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen.

  • Erhalten Sie vollständige Sichtbarkeit der App-Performance durch echte User Experience, synthetische Überwachung und verteilte Verfolgung.
  • Vereinheitlichen Sie Datenbanküberwachungs- und -administrationsfunktionen für On-Premises- und Cloud-Datenbanken.
  • Prüfen Sie Logdaten einfach, diagnostizieren Sie Probleme, und generieren Sie Benachrichtigungen mit vordefinierten Triggern.
  • Überwachen Sie die Performance und Betriebszeit der auf OCI ausgeführten Infrastruktur und Anwendungen.
  • Verwalten Sie den Betriebsdatenaustausch zwischen OCI-Services mit Connector Hub.
  • Überwachen, analysieren und verwalten Sie Oracle Database und Engineered Systems mit Enterprise Manager, die On-Premise oder auf OCI bereitgestellt werden.

OCI-Integrationsservices

Mit den Integrationsservices von OCI können Sie die Bereitstellung mit vordefinierter Konnektivität zu jeder Software-as-a-Service-(SaaS-) oder On-Premises-Anwendung beschleunigen.

Oracle Cloud Infrastructure FastConnect

FastConnect ermöglicht Ihnen, über dedizierte, private Verbindungen mit hoher Bandbreite eine direkte Verbindung zu virtuellen Cloud-Netzwerken in OCI herzustellen.
  • Erweitern Sie Ihre On-Premises-Umgebung auf Oracle Cloud, indem Sie einen von mehr als 50 Fast Connect-Partnern auswählen, die die weltweit führenden Netzbetreiber und Netzwerkanbieter vertreten, und erhalten Sie reaktionsschnellen Zugriff auf Ihre Cloud-basierten Workloads.
  • Verbessern und reduzieren Sie jetzt die Portgeschwindigkeit entsprechend Ihrer Unternehmensanforderungen und Ihres Datenübertragungsprofils. Ändern Sie sie, wenn sich Ihre Anforderungen ändern.
  • Erstellen Sie einen vorgegebenen Pfad für das Verschieben von Daten, um Kollisionen, Paketvertauschungen sowie Sicherheits- und Latenzprobleme bei der Datenübertragung über das öffentliche Internet zu vermeiden.
  • Isolieren Sie vertraulichen Datenverkehr, und verbessern Sie die Sicherheit und den Datenschutz für den Datenverkehr.

Kundenerfolge mit der Hybrid-Cloud

„Oracle passt in [die/unsere] Strategie und ergänzt unsere bestehende Reise. Es wird Anwendungen geben, die in der On-Premises-Welt verbleiben, und wir müssen in ihre Vereinfachung investieren. Die Lösung unterstützt unsere Cloud-Strategie voll und ganz, unterstützt die Nutzung von Technologie als Service und bietet erhebliche finanzielle und nachhaltige Vorteile.“

Bernd Leukert

Chief Technology, Data and Innovation Officer, Deutsche Bank

Beheben Sie die Komplexität der Hybrid-Cloud mit Oracle Cloud Infrastructure

Nahtlose Erweiterung der IT-Kapazität und Optimierung der IT-Ausgaben für die On-Premises-Infrastruktur

An einem Ende hindern die Kompatibilität der älteren Anwendungen mit Services und die regulatorischen Anforderungen an die Compliance Unternehmen daran, ihre IT-Infrastruktur aus den Data Centers zu verlagern ‒ auch wenn jedes Upgrade mehr kostet. Im Gegensatz dazu erfordern neuere moderne Anwendungen flexible und skalierbare Infrastrukturlösungen, um auf Wachstum vorbereitet zu sein und sich an sich ändernde Geschäftsanforderungen anzupassen.

Durch die Erweiterung von Workloads auf die Cloud können Unternehmen Ressourcen nach Bedarf skalieren und gleichzeitig Compliance-Anforderungen erfüllen ‒ ohne erhebliche Investitionen in das Data Center oder Kompromisse bei der Latenz. Mit hybriden OCI-Lösungen wie Exadata Cloud@Customer und Oracle Cloud VMware Solution (OCVS) können Sie Data Center mit minimalen Architekturänderungen konsolidieren.

Sichern Sie geschäftskritische Daten, entwickeln Sie Katastrophenresilienz und halten Sie die Geschäftskontinuität aufrecht

Die wachsende Zahl von Cyberangriffen, Cyberkriminalität, Naturkatastrophen und die jüngste Verlagerung hin zu Remote-Arbeitsmodellen erfordern robuste Wiederherstellungslösungen.

Mit einem Hybridmodell können Unternehmen ihre On-Premises-Workloads replizieren und Daten in der Cloud sichern. Die Hybrid-Bereitstellung von OCI ist eine Topologie, mit der Sie Anwendungen über On-Premises-Einrichtungen und Oracle Cloud hinweg bereitstellen können. Der Cloud-Teil einer Hybrid-Bereitstellung kann die On-Premises-Bereitstellung erweitern oder als Failover-Umgebung für die Produktionskontinuität fungieren.

Verschiedene IT-Umgebungen in einem einzigen Management-Framework zusammenführen

Es besteht eine ständig wachsende Notwendigkeit, eine Reihe von Bereitstellungsmodellen und Computing-Umgebungen zu verwalten und zu unterstützen: On-Premises, Hybrid Cloud und Multicloud. Die Skalierung und Komplexität der Verarbeitung und Analyse von Daten für typische IT-Betriebsaufgaben, einschließlich Leistungsüberwachung, Fehlerbehebung und Kapazitätsplanung, kann schnell nicht mehr verwaltbar sein.

Vermeiden Sie Vorfälle - oder lösen Sie sie schneller – indem Sie die Fortschritte von Oracle in den Bereichen KI, maschinelles Lernen und Analysen für präskriptive Einblicke und Echtzeitantworten in Echtzeit integrieren.

Verwalten Sie Cloud-, SaaS- und On-Premise-Deployments nahtlos mit integrierten Vor-Ort- und In-Cloud-Tools: Oracle Enterprise Manager bietet eine umfassende Überwachung und Verwaltung von Oracle Databases, die in der Cloud oder On-Premises bereitgestellt werden. Oracle Cloud Observability and Management Platform unterstützt die Cloud-nativen Funktionen AIOps und Stack für Entwicklung, AIOps, SRE und andere Anwendungsfälle.

Hybrid Cloud-Referenzarchitekturen

Alle Referenzarchitekturen anzeigen
Die Oracle Playbook-Reihe

Wir haben Geheimtipps für unsere Personal-, Prozess- und Systemstrategie zusammengestellt. Und wir möchten diese mit Ihnen teilen.

Erste Schritte mit der Hybrid Cloud

Probieren Sie Always Free-Cloud-Services aus und erhalten Sie eine 30-Tage-Testversion

Oracle bietet eine Free Tier ohne zeitliche Begrenzung für eine Auswahl von Services wie Autonomous Database, Compute und Storage sowie ein kostenloses Guthaben in Höhe von 300 US-Dollar, um zusätzliche Cloud-Services auszuprobieren. Informieren Sie sich über die Einzelheiten und melden Sie sich noch heute für Ihr kostenloses Konto an.

  • Was ist im kostenlosen Oracle Cloud-Kontingent enthalten?

    • Immer kostenlose Services
    • 2 x Autonomous Database mit jeweils 20 GB
    • Compute VMs
    • 100 GB Block-Volume
    • 10 GB Objektspeicher

Vertrieb kontaktieren

Möchten Sie mehr über die Oracle Cloud Infrastructure erfahren? Einer unserer Experten wird Ihnen gerne helfen.

  • Sie können Fragen beantworten, z. B.

    • Welche Workloads werden am besten auf OCI ausgeführt?
    • Wie kann ich meine gesamten Oracle Investitionen optimal nutzen?
    • Wie schlägt sich OCI verglichen mit anderen Anbietern?
    • Wie kann OCI meine IaaS- und PaaS-Ziele unterstützen?