Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

Oracle Legal

Oracle Downloads
Rechtliche Hinweise

Datenschutz bei Oracle
Allgemeine Oracle Datenschutzrichtlinie

1. EINFÜHRUNG

Diese Allgemeine Oracle Datenschutzrichtlinie (auch „Datenschutzrichtlinie“ genannt) bietet Informationen über die Erfassung, Nutzung, Weitergabe und Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Oracle Corporation und ihre verbundenen Unternehmen („Oracle“, „wir“ oder „uns“) in Verbindung mit Ihrer Nutzung von Oracle Websites, mobilen Apps und Seiten auf Social Media mit Link auf diese Datenschutzrichtlinie, ihren Interaktionen mit Oracle in persönlichen Meetings oder bei Oracle Veranstaltungen sowie offline im Zusammenhang mit anderen Verkaufs- und Marketingaktivitäten. In dieser Datenschutzrichtlinie werden auch die Wahloptionen erläutert, die Sie in Bezug auf diese Verarbeitungsaktivitäten haben.

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 25. Mai 2018 aktualisiert. Die Datenschutzrichtlinie kann sich jedoch im Laufe der Zeit ändern, beispielsweise um gesetzliche Anforderungen oder sich ändernde Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Die aktuelle Version finden Sie auf dieser Website. Falls es eine wichtige Änderung gibt, auf die wir Sie aufmerksam machen möchten, werden wir Sie auch auf eine andere geeignete Weise informieren (z. B. über eine Popup-Mitteilung oder eine Erklärung zu den Änderungen auf unserer Website). Wenn Sie die vorherige Version dieser Richtlinie einsehen möchten, klicken Sie hier.

In dieser Datenschutzerklärung sind mit „personenbezogene Daten“ oder „persönliche Daten" Informationen gemeint, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Dazu können beispielsweise unter anderem Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre beruflichen Kontaktdaten sowie Informationen gehören, die im Rahmen Ihrer Interaktionen mit uns über unsere Websites oder bei Veranstaltungen erfasst wurden. Personenbezogene Daten werden auch als „Informationen über Sie“ bezeichnet. Weitere Einzelheiten zu den Arten von Informationen über Sie, die wir möglicherweise verarbeiten, finden Sie in Abschnitt 4 weiter unten.

GELTUNGSBEREICH DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Mehr
Mehr
  • Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Oracle Besuchern und Benutzern der verschiedenen Oracle Sites, von Teilnehmern an Oracle Veranstaltungen, von Kunden und potenziellen Kunden und deren Vertretern, von Abonnenten des Oracle Magazine und des Oracle Profit Magazine sowie von Lieferanten und Geschäftspartnern und deren Vertretern.

WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLICH?

Mehr
Mehr
  • Oracle Corporation und ihre verbundenen Unternehmen sind verantwortlich für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt.

WELCHE ARTEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN WIR?

Mehr
Mehr
  • Oracle verarbeitet personenbezogene Offline- und Online-Daten. In manchen Fällen können Sie anhand von Informationen über Sie direkt identifiziert werden und in anderen Fällen nur indirekt.

WOHER BEZIEHEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Mehr
Mehr
  • Oracle erlangt Informationen aus unseren Online- und Offline-Interaktionen mit Ihnen bei Veranstaltungen, über E-Mail- oder telefonische Kontakte, externe Datenanbieter oder Interaktionen mit unseren Websites.

WARUM UND WIE NUTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Mehr
Mehr
  • Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Bereitstellung von Funktionen auf unseren Websites, zur Verwaltung unserer Abonnements, zur Vermarktung von Produkten und Services und deren Anpassung an Ihre Interessen oder die Interessen Ihres Unternehmens, zur Durchführung von Transaktionen im Zusammenhang mit Bestellungen und deren Bearbeitung, zur Weiterentwicklung, Verbesserung und Sicherung unserer Websites, Produkte und Services sowie zur Einhaltung der geltenden Gesetze, wie etwa im Zusammenhang mit einem Opt-out-Antrag.

WIE KÖNNEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEBEN?

Mehr
Mehr
  • Ihre personenbezogenen Daten werden im gesamten Oracle Unternehmen und an Dritte wie Distributoren oder Händler, Dienstleister sowie öffentliche Stellen, Behörden, Justiz- und Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.

WELCHE WAHLOPTIONEN HABEN SIE?

Mehr
Mehr
  • Wir bieten Ihnen verschiedene Wahloptionen in Bezug auf die Informationen über Sie, die wir verarbeiten. Sie können die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns ablehnen, einschränken oder dagegen Einwand erheben, Ihre personenbezogenen Daten löschen, ändern oder berichtigen oder auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.

WIE WENDEN SIE SICH MIT FRAGEN, ANMERKUNGEN ODER BESCHWERDEN AN ORACLE?

Mehr
Mehr
  • Wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Weise verwendet wurden, die nicht mit der Datenschutzrichtlinie übereinstimmt, wenden Sie sich bitte an den Global Data Protection Officer.

2. GELTUNGSBEREICH

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Oracle von:

  • Besuchern und Benutzern der verschiedenen Oracle Websites, einschließlich unserer Websites unter Oracle.com, Computer- oder mobilen Software-Apps und unseren Seiten auf Social Media mit Link zu dieser Datenschutzrichtlinie (kollektiv als Websites bezeichnet);
  • Teilnehmern an Oracle Veranstaltungen wie Oracle OpenWorld;
  • Kunden und potenziellen Kunden und deren Vertretern;
  • Abonnenten des Oracle Magazine und des Oracle Profit Magazine;
  • Lieferanten und Geschäftspartnern und deren Vertretern.

Bei der Interaktion mit unseren Websites haben Sie auch die Möglichkeit, Links oder Verbindungen zu Websites, Services, sozialen Netzwerken, Anwendungen oder anderen Funktionen anderer Anbieter zu verwenden. Die Aktivierung dieser Funktionen bedeutet, dass andere Parteien als Oracle Informationen über Sie verarbeiten. Oracle hat keine Kontrolle über diese Funktionen anderer Parteien. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Parteien zu lesen, bevor Sie diese Funktionen verwenden.

3. WER IST FÜR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLICH?

Oracle Corporation und ihre verbundenen Unternehmen sind verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt. Eine Liste mit Oracle Unternehmen ist hier verfügbar. Wählen Sie eine Region und ein Land aus, um die registrierte Adresse und Kontaktdetails der Oracle Unternehmen in jedem Land anzuzeigen.

4. WELCHE ARTEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN WIR UND AUS WELCHEN QUELLEN?

Oracle kann Informationen über Sie verarbeiten, die offline und online erfasst wurden.

  • Offline-Informationen über Sie stammen aus unseren Interaktionen mit Ihnen in persönlichen Meetings oder bei Oracle Veranstaltungen, Konferenzen, Workshops oder Versammlungen.
  • Online-Informationen über Sie stammen aus Ihren Aktivitäten auf unseren Websites, beispielsweise im Zusammenhang mit Ihren Oracle Konten, mit Anfragen im Vorfeld eines Kaufs oder mit Abonnements unserer Magazine, sowie über elektronische Kommunikationstools wie E-Mail oder Telefon. Informationen über Sie können auch von externen Quellen wie Datenaggregatoren bereitgestellt werden, die möglicherweise keine Beziehung zu Ihnen haben.

    Online-Informationen über Sie können ihren Ursprung auch in der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien (z. B. Pixel-Tags und Gerätekennungen) auf unseren Websites oder Websites Dritter haben. Weitere Informationen über Cookies und ähnliche Technologien finden Sie in Abschnitt 11 unten.

Informationen über Sie, die Oracle möglicherweise erfasst und verarbeitet, umfassen:

  • Name und physische Adresse, E-Mail-Adressen und Telefonnummern
  • demografische Attribute, wenn sie mit personenbezogenen Daten verknüpft sind, die Sie identifizieren
  • Fotos und Erfahrungsberichte
  • Transaktionsdaten, einschließlich der bestellten Produkte und Services, Finanzdetails und Zahlungsmethoden
  • Unternehmensdaten wie der Name, Größe und Standort des Unternehmens, für das Sie arbeiten, sowie Ihre Rolle in diesem Unternehmen
  • Daten aus Umfragen und öffentlich verfügbaren Informationen, wie z. B. Posts in Social Media
  • eindeutige IDs wie die Kennung Ihres mobilen Endgeräts oder die Cookie-ID in Ihrem Browser
  • IP-Adresse und Informationen, die von der IP-Adresse abgeleitet werden können, wie z. B. geographischer Standort
  • Informationen über ein Gerät, das Sie verwenden, wie Browser, Gerätetyp, Betriebssystem, Vorhandensein oder Verwendung von „Apps“, Bildschirmauflösung und die bevorzugte Sprache
  • verhaltensbezogene Daten des mit dem Internet verbundenen Computers oder Geräts, über den bzw. das Sie mit den Websites interagieren, z. B. angeklickte oder angezeigte Werbung, Websites und Inhaltsbereiche, Datum und Uhrzeit der Aktivitäten oder die Websuche, über die eine Website gesucht und angesteuert wird.

Bitte beachten Sie, dass sich die Inhalte, die Sie möglicherweise in Oracle Communitys, Foren oder sozialen Netzwerken veröffentlichen, der Kontrolle von Oracle entziehen. In manchen Fällen sind die Inhalte im Internet öffentlich verfügbar. Überlegen Sie sich gut, ob Sie persönliche Daten an diese Foren oder sozialen Netzwerke übermitteln und Ihr Profil für andere Benutzer verfügbar machen möchten. Sie sollten alle von Ihnen übermittelten Inhalte entsprechend anpassen.

5. WARUM UND WIE NUTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir verwenden personenbezogene Daten möglicherweise für folgende Zwecke:

  • Kommunikation und Beantwortung ihrer Anfragen an Oracle
  • Bereitstellung von Funktionen auf unseren Websites sowie deren technische und funktionale Verwaltung
  • Verwaltung von Abonnements für das Oracle Magazine und das Oracle Profit Magazine
  • Vermarktung unserer Produkte und Services oder verwandter Produkte und Services sowie Anpassung unserer Marketing- und Vertriebsaktivitäten an Ihre Interessen oder die Interessen Ihres Unternehmens
  • Durchführung von Transaktionen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern sowie Bearbeitung der Bestellungen von Oracle Produkten und Services
  • Analyse, Weiterentwicklung, Verbesserung und Optimierung der Verwendung, Funktionalität und Leistung unserer Websites, Produkte und Services
  • Verwaltung der Sicherheit unserer Websites, Netzwerke und Systeme
  • Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften sowie Führung unserer Geschäfte.

Diese Zwecke werden im Folgenden ausführlicher beschrieben.

Kommunikation und Beantwortung ihrer Anfragen an Oracle

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen (z. B. durch das Einreichen von Kontaktformularen auf unseren Websites, die Teilnahme an Oracle Veranstaltungen oder anderen Anlässen, das Senden einer E-Mail oder die Nutzung von Social Media-Plattformen), verarbeiten wir Informationen über Sie, um mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Anfragen zu reagieren. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch für Interaktionen mit Ihnen auf den sozialen Netzwerken von Dritten.

Bereitstellung von Funktionen auf unseren Websites sowie deren technische und funktionale Verwaltung

Wenn Sie sich für die Registrierung bei uns entscheiden (z. B. zur Nutzung unserer Communitys), müssen wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Informationen verarbeiten, damit wir ein persönliches Konto für Sie erstellen und verwalten können. Bei der Erstellung Ihres Kontos senden wir Ihnen Ihre persönlichen Anmeldedaten. Diese personenbezogenen Daten ermöglichen es uns, Ihr Konto zu verwalten, z. B. durch Ändern Ihres Passworts für Sie.

Verwaltung von Abonnements für das Oracle Magazine und das Oracle Profit Magazine

Wenn Sie unsere Zeitschriften (z. B. „Oracle“ oder „Profit“) abonnieren, verarbeiten wir Informationen über Sie, um Ihr Abonnement für unsere Magazine zu verwalten (einschließlich des Verlängerungsverfahrens).

Vermarktung unserer Produkte und Services oder verwandter Produkte und Services sowie Anpassung unserer Marketing- und Vertriebsaktivitäten

Oracle kann Informationen über Sie verwenden, um Sie über neue Produktversionen und Serviceentwicklungen, Veranstaltungen, Alerts, Updates, Preise, Konditionen, Sonderangebote und zugehörige Kampagnen und Werbeaktionen (einschließlich Newsletter) in Kenntnis zu setzen. Oracle kann personenbezogene Daten auch verwenden, um Oracle Produkte und Services oder zugehörige Produkte und Services zu bewerben oder um es unseren Distributoren, Händlern oder Partnern zu ermöglichen, Sie über unsere Produkte oder Services oder ihre zugehörigen Produkte oder Services zu informieren (z. B. über gemeinsame Vertriebs- oder Produktwerbeaktionen). Wir bemühen uns, Ihre Website-Besuche, das Marketingerlebnis und unsere Mitteilungen an die von Ihnen geäußerten Interessen anzupassen. Dies geschieht beispielsweise, wenn Sie sich bei einer Oracle Community oder einem Programm wie dem Oracle Partner Network oder Oracle Technology Network anmelden.

Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, kann Oracle Informationen über Sie verarbeiten, die in Verbindung mit der Veranstaltung erfasst wurden, und Informationen über Ihre Teilnahme an Ihr Unternehmen weitergeben. Oracle kann es außerdem designierten Veranstaltungspartnern oder Konferenzsponsoren gestatten, Ihnen maximal zwei Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrer Veranstaltungsteilnahme zuzusenden. Bitte beachten Sie, dass unsere Partner oder Konferenzsponsoren Sie an ihren Ständen bzw. bei ihren Präsentationen möglicherweise direkt um Informationen über Sie bitten, und ihre Nutzung der von Ihnen an sie bereitgestellten Informationen unterliegt ihren jeweiligen Datenschutzbestimmungen.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise, um Erfahrungsberichte auf unseren Websites zu veröffentlichen. Wir werden Sie jedoch vorab um Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihres Namens und Ihres Erfahrungsberichts bitten.

Durchführung von Transaktionen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern sowie Bearbeitung der Käufe unserer Produkte und Services

Wenn Sie eine Bestellung für unsere Produkte und Services aufgeben oder Services an Oracle, unsere Mitarbeiter, Kunden oder Partner als Lieferant oder Geschäftspartner bereitstellen, verarbeitet Oracle Informationen über Sie, um die relevanten Transaktionen durchzuführen und zu verwalten (z. B. durch Senden von Rechnungen und Leisten von Zahlungen), Ihre Bestellung zu verwalten und Ihnen bei der Inbetriebnahme und Umsetzung unserer Produkte und Services zu helfen (z. B. indem wir Sie wegen der Aktivierung Ihrer Cloud-Dienste kontaktieren). Wenn Sie Produkte oder Services von unseren Websites herunterladen, verwendet Oracle Informationen über Sie, um bestimmte Einzelheiten Ihrer Bestellung zu bestätigen (z. B. dass der Download problemlos war).

Analyse, Weiterentwicklung, Verbesserung und Optimierung der Verwendung, Funktionalität und Leistung unserer Websites, Produkte und Services

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zur Analyse, Weiterentwicklung, Verbesserung und Optimierung der Nutzung, Funktion und Leistung unserer Websites, Produkte und Services sowie für Marketing- und Vertriebskampagnen nutzen. Falls die Websites es Ihnen ermöglichen, an interaktiven Diskussionen teilzunehmen, ein Profil zu erstellen, Kommentare, Geschäftschancen oder andere Inhalte zu veröffentlichen, direkt mit einem anderen Benutzer zu kommunizieren oder sich anderweitig an Netzwerkaktivitäten zu beteiligen, kann Oracle beim Moderieren dieser Aktivitäten personenbezogene Daten verarbeiten.

Verwaltung der Sicherheit unserer Websites, Netzwerke und Systeme

Wir können Website-Nutzungsdaten zum Zwecke der Sicherheitsverwaltung und Betriebsführung erfassen, um die Sicherheit unserer Websites, Netzwerke und Systeme zu wahren, potenzielle betrügerische Handlungen zu untersuchen und zu verhindern, einschließlich Anzeigenbetrug und Cyberangriffe, sowie Bots zu erkennen.

Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften sowie Führung unserer Geschäfte

Gelegentlich müssen wir personenbezogene Daten verarbeiten, um die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn wir einer Aufforderung einer Regulierungsbehörde Folge leisten oder einen Rechtsanspruch verteidigen. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten bei Erbringung und Betrieb unserer Geschäfte verarbeiten, z. B. zur Durchführung interner Prüfungen und Ermittlungen oder für Finanz-, Buchführungs-, Archivierungs- und Versicherungszwecke.

6. AUS WELCHEN GRÜNDEN VERARBEITEN WIR INFORMATIONEN ÜBER SIE?

Persönliche Informationen über Sie, die wir in der EU erfasst haben, verarbeiten wir aus folgenden Gründen:

  • Damit wir angemessen mit Ihnen kommunizieren und auf Ihre Anfragen reagieren können, müssen wir Informationen über Sie verarbeiten. Daher haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Informationen.
  • Damit wir Transaktionen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern durchführen sowie Käufe und Downloads unserer Produkte und Services bearbeiten können, müssen wir Informationen über Sie verarbeiten, sofern zum Abschluss oder zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich.
  • Wir verarbeiten personenbezogene Daten für Marketing- und Vertriebsaktivitäten ausgehend von Ihrer Zustimmung, sofern auf unseren Websites zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogene Daten angegeben bzw. sofern dies im Einklang mit unserem berechtigten Interesse an der Vermarktung und Bewerbung unserer Produkte und Services steht.
  • Wir berufen uns auf unser berechtigtes Interesse, unsere Websites, Produkte und Services zu analysieren, weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu optimieren und die Sicherheit unserer Websites, Netzwerke und Systeme aufrechtzuerhalten.
  • Zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften, z. B. um einer Zwangsvorladung bzw. Auflagen im Zusammenhang mit anderen rechtlichen Verfahren Folge zu leisten oder um einen Opt-out-Antrag zu bearbeiten.

7. WIE LANGE BEWAHREN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN AUF?

Für die Aufbewahrung personenbezogener Daten gelten bei Oracle folgende Fristen:

  • Informationen über Sie, die wir zur Durchführung von Transaktionen mit unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern sowie zur Bearbeitung des Kaufs von Produkten und Services erfassen, werden für die Dauer der Transaktion oder Dienstleistung aufbewahrt bzw. länger, sofern dies zur Erfüllung der Pflichten rund um die Aufbewahrung von Unterlagen sowie zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist.
  • Wenn Sie sich für ein Oracle Konto registriert haben, werden Ihre Kontoinformationen aufbewahrt, solange Ihr Konto aktiv ist. Ihr Konto und Ihre Kontoinformationen werden gelöscht, wenn Sie sich über einen Zeitraum von18 aufeinanderfolgenden Monaten nicht anmelden. Oracle bewahrt Aufzeichnungen zu diesem Löschvorgang für einen Zeitraum von 90 Tagen auf.
  • Wenn Sie sich für unsere Newsletter und Blogs registriert haben, einschließlich Oracle Magazine oder Oracle Profit Magazine, werden Ihre Abonnementdaten aufbewahrt, solange Sie in unseren Verteilerlisten eingetragen sind. Oracle bewahrt Aufzeichnungen zu diesem Löschvorgang für einen Zeitraum von 30 Tagen auf.
  • Kontaktinformationen wie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die wir online auf unseren Websites oder offline über unsere Interaktionen mit Ihnen bei Oracle Veranstaltungen und Konferenzen erfassen und für Direktmarketing- und Vertriebsaktivitäten nutzen, werden so lange aufbewahrt, wie wir eine aktive (Kunden-) Beziehung zu Ihnen haben. Wir behandeln Sie als aktiven Kontakt, wenn Sie (i) in den letzten 18 Monaten mit Oracle kommuniziert oder Ihre Kontaktdaten und Präferenzen aktualisiert und (ii) keine Löschanfrage gestellt haben.
  • Wenn Sie sich über den Oracle Sales Chat mit uns in Verbindung gesetzt haben, löschen wir alle Chatprotokolle 90 Tage nachdem der Chat beendet wurde.
  • Personenbezogene Daten, die zur Speicherung Ihrer Opt-out-Einstellungen erforderlich sind, werden 20 Jahre aufbewahrt (oder länger, sofern zur Einhaltung der geltenden Gesetze erforderlich).

8. WANN UND WIE KÖNNEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEBEN?

Freigabe innerhalb von Oracle

Oracle ist ein globales Unternehmen, und Informationen über Sie können weltweit in der gesamten Organisation von Oracle weitergegeben werden. Eine Liste mit Oracle Unternehmen ist hier verfügbar. Wählen Sie eine Region und ein Land aus, um die registrierte Adresse und Kontaktdetails der Oracle Unternehmen in jedem Land anzuzeigen.

Oracle Mitarbeiter sind berechtigt, auf personenbezogene Daten nur in dem Umfang zuzugreifen, wie zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks und zur Ausübung ihrer beruflichen Aufgaben erforderlich.

Weitergabe an Dritte

Wir dürfen personenbezogene Daten an folgende Dritte weitergeben:

  • Dritte Service-Anbieter (darunter Services in den Bereichen Kreditkartenabwicklung, Auftragsabwicklung, Analyse, Event-/Kampagnenmanagement, Website-Management, Informationstechnologie und Bereitstellung der entsprechenden Infrastruktur, Kundendienst, E-Mail-Bereitstellung, Audits usw.), damit diese Service-Anbieter im Namen von Oracle Geschäftsaufgaben ausführen können
  • Oracle Distributoren oder Händler, damit diese ihre Tracking-Aktivitäten auf Ihre Interessen abstimmen können, andere ausgewählte Partner, die ergänzende Produkte oder Services anbieten, sowie dritte Parteien, um interessenbezogene Werbung zu ermöglichen
  • Relevante Dritte im Fall einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint Ventures, einer Abtretung, einer Übertragung oder anderweitigen Veräußerung der Gesamtheit oder eines beliebigen Teils unseres Unternehmens, unserer Vermögenswerte oder Aktien (u. a. auch im Zusammenhang mit einem Konkursverfahren oder anderen Verfahren)
  • Sofern gesetzlich vorgeschrieben, z. B. um einer Zwangsvorladung bzw. Auflagen im Zusammenhang mit anderen rechtlichen Verfahren Folge zu leisten, wenn wir in gutem Glauben der Meinung sind, dass die Offenlegung zum Schutz unserer Rechte, zum Schutz Ihrer Sicherheit oder der Sicherheit von anderen, zur Ermittlung in Betrugsfällen oder zur Beantwortung behördlicher Anfragen, einschließlich staatlicher und Regierungsbehörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, aus Gründen der nationalen Sicherheit und/oder zu Strafverfolgungszwecken erforderlich ist.

Wenn Dritte Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, werden wir angemessene vertragliche, technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nur in dem Maße verarbeitet werden, in dem diese Verarbeitung erforderlich ist, in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen.

9. WIE WERDEN PERSÖNLICHE DATEN GLOBAL GEHANDHABT?

Oracle ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Betrieben in mehr als 80 Ländern. Personenbezogene Daten werden weltweit verarbeitet. Wenn personenbezogene Daten an einen Oracle Empfänger in einem Land übertragen werden, das keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bietet, ergreift Oracle Maßnahmen, die einen angemessenen Schutz der Informationen über Sie gewährleisten, z. B. indem wir sicherstellen, dass derartige Übertragungen den Bestimmungen der EU-Modellklauseln unterliegen.

Oracle unterwirft sich ferner den Bestimmungen des EU-U.S. Privacy Shield Framework (EU-US-Rechtsrahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes) und des Swiss-U.S. Privacy Shield Framework (Schweiz-US-Rechtsrahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes) in Übereinstimmung mit den Festlegungen des U.S. Department of Commerce zur Erfassung, Nutzung und Aufbewahrung in all jenen Fällen, in denen Kunden und Oracle vertraglich übereinkommen, dass persönliche Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) oder der Schweiz im Einklang mit den Bestimmungen des Privacy Shield für die betreffenden Services übermittelt und verarbeitet werden. Im Rahmen dieser Aktivitäten im Namen seiner EWR- oder Schweizer Kunden unterliegt Oracle hinsichtlich der Aufbewahrung und/oder Verarbeitung der durch den jeweiligen EWR- oder Schweizer Kunden bereitgestellten persönlichen Daten den diesbezüglichen Anweisungen dieses Kunden. Oracle ist dann dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Dritte, die in unserem Namen handeln, das Gleiche tun. Oracle hat dem Handelsministerium gegenüber bescheinigt, dass es die Privacy Shield-Grundsätze einhält. Bei einem Konflikt zwischen den Bedingungen dieser Richtlinie und den Privacy Shield-Grundsätzen sind die Privacy Shield-Grundsätze maßgeblich. Weitere Informationen zum Privacy Shield-Programm und Details zu unserer Zertifizierung finden Sie unter https://www.privacyshield.gov.

Auf der Privacy Shield-Website finden Sie eine Liste der Einheiten, die von der Privacy Shield-Selbstzertifizierung von Oracle abgedeckt sind. Oracle unterliegt im Hinblick auf im Einklang mit dem Privacy Shield Framework empfangene oder übermittelte personenbezogene Informationen den Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission und verpflichtet sich, mit den EU-Datenschutzbehörden zusammenzuarbeiten.

10. WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESCHÜTZT?

Oracle hat angemessene technische, physische und organisatorische Maßnahmen implementiert, die darauf ausgelegt sind, personenbezogene Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Vernichtung oder versehentlichem Verlust, Beschädigung, Änderung, unbefugter Offenlegung oder Zugriff sowie allen anderen Formen der rechtswidrigen Verarbeitung zu schützen.

11. WELCHE COOKIES UND ÄHNLICHEN TECHNOLOGIEN VERWENDEN WIR AUF UNSEREN WEBSITES?

Cookies und ähnliche Technologien (z. B. Pixel-Tags und Gerätekennungen) werden von Oracle und unseren Werbetechnologiepartnern verwendet, um Sie und/oder Ihr(e) Gerät(e) innerhalb oder außerhalb verschiedener Services und Geräte bzw. über verschiedene Services und Geräte hinweg für die in Abschnitt 5 oben angegebenen Zwecke zu erkennen.

  • Wann verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien?

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die eine Zeichenkette enthalten und zur eindeutigen Identifizierung eines Browsers auf einem mit dem Internet verbundenen Gerät dienen. Jeder Browser, der unsere Websites besucht, erhält Cookies von uns. Außerdem platzieren wir Cookies in Ihren Browser, wenn Sie Websites anderer Anbieter besuchen, die unsere Plug-ins oder Tags hosten. Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf all unseren Websites, um die bestmögliche und sicherste Erfahrung auf unseren Websites zu gewährleisten und Ihnen maßgeschneiderte Informationen zu Produkten und Services bereitzustellen. Oracle verwendet Cookies oder ähnliche Technologien auf seinen Websites auch, um Online-Informationen zu erfassen, wie die ID Ihres mobilen Endgeräts, die IP-Adresse und andere Informationen zu Ihrem Gerät sowie verhaltensbezogene Daten zu Ihrer Gerätenutzung auf unseren Websites(z. B. angezeigte Seiten, angeklickte Links, heruntergeladene Dokumente). Diese Informationen fließen in die Oracle Marketing Cloud und Oracle Data Cloud Services ein, die auf die Bereitstellung gezielter digitaler Werbungs- und Personalisierungsservices für Kunden der Oracle Marketing Cloud und Oracle Data Cloud ausgelegt sind. Unsere Gepflogenheiten rund um die Erfassung, Nutzung und Weitergabe von Daten im Zusammenhang mit diesen Verarbeitungsaktivitäten, einschließlich Ihrer spezifischen Wahloptionen, sind in der Oracle Marketing Cloud- und Oracle Data Cloud-Datenschutzrichtlinie dargelegt.

  • Welche Arten von Cookies werden von Oracle verwendet?

Klicken Sie hier, um weitere Informationen über die von Oracle verwendeten Cookies anzuzeigen.

  • Wie kann ich meine Cookie-Einstellungen verwalten?

Wenn Sie ein Besucher unserer Websites sind, können Sie mit unserem Cookie-Einstellungstool die für die Kernfunktionen der Site nicht erforderlichen Cookies, wie z. B. Werbungs- und funktionale Cookies, hier deaktivieren.

Sie können auch hier auf das Oracle Data Cloud Opt-out-Tool zugreifen, um die interessenbezogene Werbung von Oracle und anderen teilnehmenden Werbetechnologieunternehmen, die Ihnen interessenbezogene Werbung im Auftrag von Oracle präsentieren, abzulehnen. Beachten Sie, dass das Oracle Data Cloud Opt-out-Tool ausschließlich in dem Internetbrowser funktioniert, in dem die Cookies platziert wurden, und nur dann, wenn Cookies von Dritten gemäß den Browsereinstellungen akzeptiert werden.

Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie auch die Browsereinstellungen auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät ändern, mit dem Sie auf unsere Services zugreifen. Die meisten Browser bieten außerdem Funktionen, mit denen Sie Cookies überprüfen und löschen können, einschließlich Oracle Cookies.

12. WELCHE WAHLOPTIONEN HABEN SIE?

Wir bieten Ihnen verschiedene Wahloptionen in Bezug auf die Informationen über Sie, die wir verarbeiten:

  • Ablehnen der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns
    Sie können eine zuvor gegebene Einwilligung in die Verarbeitung von Informationen über Sie widerrufen, einschließlich der Einwilligung in den Erhalt von E-Mail-Marketing von Oracle.
  • Löschen personenbezogener Daten
    Sie können uns bitten, alle oder einige der Informationen über Sie zu löschen.
  • Ändern oder Berichtigen personenbezogener Daten
    Sie können einige der Sie betreffenden Informationen bearbeiten. Sie können uns auch in bestimmten Fällen bitten, Informationen über Sie zu ändern, zu aktualisieren oder zu berichtigen, insbesondere wenn sie fehlerhaft sind.
  • Ablehnen, Begrenzen oder Einschränken der Nutzung personenbezogener Daten
    Sie können uns bitten, die Nutzung aller oder einiger der Informationen über Sie einzustellen (z. B. wenn wir keinen Rechtsanspruch auf die fortgesetzte Nutzung haben) oder zu begrenzen (z. B. wenn die Informationen über Sie fehlerhaft sind)
  • Recht auf Zugriff auf Ihre Informationen und/oder auf die Bereitstellung Ihrer Informationen an Sie
    Sie können uns auch bitten, Ihnen eine Kopie der Informationen über Sie in maschinenlesbarer Form bereitzustellen, sofern Sie Ihren Wohnsitz in der EU oder in einem anderen Land haben, in dem Ihnen dieses Recht von Rechts wegen zusteht.

Sie können diese Wahloptionen den geltenden Gesetzen gemäß wie auf unserer Seite mit den Wahloptionen zum Datenschutz angegeben bzw. durch Ausfüllen unseres Anfrageformulars ausüben.

13. ERFASSEN SIE VERTRAULICHE DATEN UND DATEN VON KINDERN?

Vertrauliche persönliche Daten

Wir bitten Sie darum, keine vertraulichen persönlichen Daten (z. B. behördlich ausgestellte Ausweise, Informationen zu Rasse oder ethnischer Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder andere Überzeugungen, Gesundheit, genetische oder biometrische Daten, strafrechtliche Vorgeschichte oder Mitgliedschaft in Gewerkschaften) an uns zu senden oder weiterzugeben.

Datenschutz von Kindern

Oracle ist auf die Bereitstellung von Services an Unternehmen spezialisiert und seine Websites richten sich daher nicht an Minderjährige. Oracle vermarktet oder verkauft seine Services, außer in sehr beschränktem Rahmen bei bestimmten Bildungsinitiativen, die von den Erziehungsberechtigten genehmigt wurden, nicht an Minderjährige. Wenn Sie glauben, dass wir persönliche Daten eines Minderjährigen irrtümlicherweise oder unabsichtlich ohne entsprechende Genehmigung über unsere Websites erfasst haben, setzen Sie uns bitte über unser Anfrageformular hierüber in Kenntnis, damit wir die Daten unverzüglich von unseren Servern löschen und weitere notwendige Korrekturen vornehmen können. Verwenden Sie das gleiche Formular, um die Entfernung von Inhalten oder Daten zu verlangen, die auf unseren Websites veröffentlicht wurden, wenn der registrierte Benutzer jünger als 16 Jahre war. Bitte beachten Sie, dass die vollständige oder umfassende Entfernung der Inhalte oder Daten bei derartigen Anfragen nicht gewährleistet ist, weil beispielsweise einige der Inhalte möglicherweise von einem anderen Benutzer erneut veröffentlicht wurden.

14. WIE WENDEN SIE SICH MIT FRAGEN, ANMERKUNGEN ODER BESCHWERDEN AN ORACLE?

Oracle hat einen Global Data Protection Officer ernannt. Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre personenbezogenen Informationen auf eine Weise genutzt worden sind, die nicht der Datenschutzrichtlinie oder Ihren Präferenzen entspricht, oder wenn Sie weitere Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an den Global Data Protection Officer, indem Sie unser Anfrageformular ausfüllen.

Schriftliche Anfragen an den Global Data Protection Officer können an folgende Adresse gesendet werden:

Oracle Corporation
Global Data Protection Officer
10 Van de Graaff Drive
Burlington, MA 01803
USA

Robert Niedermeier
Hauptstraße 4
D-85579 Neubiberg / München
Deutschland
Email: mail@legislator.de

15. STREITBEILEGUNG ODER EINREICHEN EINER BESCHWERDE

Falls Sie Beschwerden im Hinblick auf die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie unsererseits haben, nehmen Sie bitte zunächst mit uns Kontakt auf. Wir werden jeglichen Beschwerden und Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung und Offenlegung personenbezogener Informationen im Rahmen der Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen auf den Grund gehen und alle Anstrengungen zu deren Beilegung unternehmen.

Bei offenen Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes oder der Datennutzung, die wir nach Ihrer Ansicht nicht ausreichend geklärt haben, wenden Sie sich bitte unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request an die in den USA ansässige unabhängige Streitbeilegungsstelle (kostenlos). Unter bestimmten, auf der Privacy Shield-Website angegebenen Umständen können Sie eine verbindliche Schlichtung anfordern, wenn alle anderen Möglichkeiten zur Streitbeilegung bereits erschöpft wurden. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie ein Einwohner eines Mitgliedstaates der Europäischen Union sind.

16. ORACLE FIRMENSITZ

Die Anschrift des Firmensitzes von Oracle lautet:

500 Oracle Parkway
Redwood Shores, CA
94065, USA

Tel.: +1 650 506 7000
Fax: +1 650 506 7200


Weitere Informationen