Es tut uns leid. Wir konnten keine Übereinstimmung für Ihre Suche finden.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontaktieren Sie uns Bei Oracle Cloud anmelden

OCI-Regionen

Oracle Cloud Infrastructure-(OCI-)Regionen sind global verteilte Data Center, die sichere, leistungsstarke lokale Umgebungen bereitstellen. Unternehmen können alle Workloads und Cloud-Anwendungen auf OCI verlagern, erstellen und ausführen und dabei die regionalen Datenvorschriften einhalten.

Ganz gleich, wo Sie geschäftlich tätig sind, Oracle Cloud ist immer in der Nähe (2:20)

Oracle Cloud ist dort verfügbar, wo Sie es brauchen

Kundenbetreuung in

38

Regionen

Data Center in

20

Ländern

Dual-Regionen in

10

Ländern

Verbindung mit Azure in

11

Cloud-Regionen

Karte: Global Cloud Data Center Infrastructure
Mexiko
Spanien
Kolumbien
Israel 2
Chile 2
Saudi-Arabien 2
Handel Zentralfrankreich (Paris)
Handel Zentrales Südafrika (Johannesburg)
Commercial Italy Northwest (Mailand)
Commercial Sweden Central (Stockholm)
Commercial Singapore (Singapur)
Commercial France South (Marseille)
Commercial Israel Central (Jerusalem)
Commercial US West (San Jose) OCI-Azure Interconnect
Commercial US West (Phoenix)
Government US Gov West (Phoenix) DISA Impact Level 5 Authorization
Government US DoD West (Phoenix) FedRAMP High Joint Authorization Board
Commercial Canada Southeast (Toronto) OCI-Azure Interconnect
Government US DoD North (Chicago) DISA Impact Level 5 Authorization
Commercial US East (Ashburn) OCI-Azure Interconnect
Government US Gov East (Ashburn) FedRAMP High Joint Authorization Board
Government US DoD East (Ashburn) DISA Impact Level 5 Authorization
Commercial Canada Southeast (Montreal)
Commercial Chile (Santiago)
Commercial Brazil Southeast (Vinhedo) OCI-Azure Interconnect
Commercial Brazil East (Sao Paulo)
Commercial UK West (Newport)
Government UK Gov West (Newport)
Commercial UK South (London) OCI-Azure Interconnect
Government UK Gov South (London)
Commercial Netherlands Northwest (Amsterdam) OCI-Azure Interconnect
Commercial Germany Central (Frankfurt) OCI-Azure Interconnect
Commercial Switzerland North (Zurich)
Commercial Saudi Arabia West (Jeddah)
Commercial UAE East (Dubai)
Kommerziell VAE-Zentrum (Abu Dhabi)
Commercial India West (Mumbai)
Commercial India South (Hyderabad)
Commercial South Korea Central (Seoul)
Commercial South Korea North (Chuncheon)
Commercial Japan East (Tokyo) OCI-Azure Interconnect
Commercial Japan Central (Osaka)
Commercial Australia East (Sydney)
Commercial Australia Southeast (Melbourne)
Commercial

  • Australien
  • Zwei Regionen (Sydney, Melbourne)
  • Brasilien
  • Zwei Regionen (Sao Paulo, Vinhedo)
  • Kanada
  • Zwei Regionen (Toronto, Montreal)
  • Chile
  • Eine Region (Santiago)
  • Europäische Union
  • Sechs Regionen (Amsterdam, Frankfurt, Marseille, Mailand, Paris, Stockholm)
  • Indien
  • Zwei Regionen (Mumbai, Hyderabad)
  • Israel
  • Eine Region (Jerusalem)
  • Italien
  • Eine Region (Mailand)
  • Japan
  • Zwei Regionen (Tokio, Osaka)
  • Saudi-Arabien
  • Eine Region (Jeddah)
  • Singapur
  • Eine Region (Singapur)
  • Südafrika
  • Eine Region (Johannesburg)
  • Südkorea
  • Zwei Regionen (Seoul, Chuncheon)
  • Schweiz
  • Eine Region (Zürich)
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Zwei Regionen (Dubai, Abu Dhabi)
  • Vereinigtes Königreich
  • Zwei Regionen (London, Newport)
  • Vereinigte Staaten
  • Drei Regionen (Ashburn, Phoenix, San Jose)
Commercial geplant

  • Chile 2
  • Kolumbien
  • Israel 2
  • Mexiko
  • Saudi-Arabien 2
  • Spanien
Government

  • Vereinigtes Königreich
  • Zwei UK-Gov-Regionen (London, Newport)
  • Vereinigte Staaten
  • Zwei US-Gov-Regionen (Ashburn, Phoenix) und drei Regionen des US-Verteidigungsministeriums (Ashburn, Chicago, Phoenix)

Global Cloud Datacenter Infrastructure

Das am schnellsten wachsende Netzwerk aus globalen Data Centern, mit 38 verfügbaren Cloud-Regionen und 6 weiteren in Planung bis Ende 2022.

Oracle bietet über 80 Cloud-Infrastruktur- und -Plattformdienste. Die meisten Regionen bieten auch unser Cloud Application-(SaaS-)Portfolio. In Anwendungen und Infrastruktur mit Public und Hybrid Cloud-Optionen unterstützt Oracle den lokalen Zugriff, regionale Compliance und echte Geschäftskontinuität.

Oracle Cloud-Regionen kennenlernen
Titelbild des Berichts „OCI Architektur und Regionen schaffen eine ideale Infrastruktur für Unternehmens-Workloads und mehr“

Constellation Research:
OCI Architektur und Regionen schaffen eine ideale Infrastruktur für Unternehmens-Workloads und mehr

Oracle entwickelte und betreibt eine fortschrittliche Cloud-Infrastruktur, die Unternehmensqualität für alle bietet.

Oracle Cloud-Regionen weltweit

Commercial Cloud-Regionen

Nordamerika

5 Cloud-Regionen: 3 Regionen in den USA, 2 Regionen in Kanada

  • Osten der USA (Ashburn)
  • Westen der USA (Phoenix)
  • Westen der USA (San Jose)
  • Südosten Kanadas (Montreal)
  • Südosten Kanadas (Toronto)

Europa, Naher Osten und Afrika

14 Cloud-Regionen: 2 Regionen in Großbritannien, 6 EU-Regionen + 1 angekündigt, 1 Region in der Schweiz, 1 Region in Saudi-Arabien + 1 angekündigt, 2 Regionen in VAE, 1 Region in Israel + 1 angekündigt, 1 Region in Südafrika

  • Süden Großbritanniens (London)
  • Großbritannien-West (Newport)
  • Deutschland Mitte (Frankfurt)
  • Norden der Schweiz (Zürich)
  • Nordwesten der Niederlande (Amsterdam)
  • Zentralfrankreich (Paris)
  • Südfrankreich (Marseille)
  • Nord-/Westitalien (Mailand)
  • Mittelschweden (Stockholm)
  • Saudi-Arabien Westen (Jeddah)
  • Osten der VAE (Dubai)
  • VAE – Zentrum (Abu Dhabi)
  • Israel – Zentrum (Jerusalem)
  • Zentrales Südafrika (Johannesburg)

Lateinamerika

3 Cloud-Regionen: 2 Regionen in Brasilien, 1 Region in Chile + 1 angekündigte, 1 angekündigte Region in Mexiko

  • Brasilien Ost (Sao Paulo)
  • Südosten Brasiliens (Vinhedo)
  • Chile-Mitte (Santiago)

Asien-Pazifik

9 Cloud-Regionen: 2 Regionen in Japan, 2 Regionen in Südkorea, 2 Regionen in Australien, 2 Regionen in Indien, 1 Regionen in Singapur

  • Japan Ost (Tokio)
  • Japan Mitte (Osaka)
  • Südkorea Mitte (Seoul)
  • Norden von Südkorea (Chuncheon)
  • Australien Ost (Sydney)
  • Australien Südosten (Melbourne)
  • Indien West (Mumbai)
  • Indien Süd (Hyderabad)
  • Singapur (Singapur)

Cloud-Regionen für Regierungsbehörden (Government)

US-Regierung

2 Regionen für die US-Regierung

  • US-Regierung Ost (Ashburn)
  • US-Regierung West (Phoenix)

US-Verteidigungsministerium (DoD)

3 Regionen für das US-Verteidigungsministerium (DoD)

  • US DoD Ost (Ashburn)
  • US DoD Nord (Chicago)
  • US DoD West (Phoenix)

Britische Regierung

2 Regionen für die britische Regierung

  • Britische Regierung – Süd (London)
  • Britische Regierung – West (Newport)

Oracle Cloud auf einen Blick

Weltweit und On-Premises

Oracle Cloud ist derzeit weltweit in mehr als 38 Cloud-Regionen verfügbar, und neue Regionen werden von uns fünfmal schneller als bei anderen Providern hinzugefügt. Unser Ziel ist es, Regionen in der Nähe unserer Kunden anzubieten, um ihre Anforderungen an die Datensouveränität zu erfüllen, und gleichzeitig echten Katastrophenschutz mit mehreren geografisch verteilten Cloud-Regionen in jedem Land zu gewährleisten. Wir verfügen derzeit mindestens über zwei Regionen in neun Ländern und der Europäischen Union.

Oracle Cloud bietet gewerblichen Unternehmen, der US-amerikanischen und britischen Regierung sowie dem US-Verteidigungsministerium seine Dienstleistungen über unterschiedliche Regionen an, die bestimmte Sicherheits- und Compliance- sowie andere Tenancy-Anforderungen erfüllen müssen.

Oracle hat außerdem einzigartige Hybrid Cloud-Optionen wie Dedicated Region Cloud@Customer im Repertoire, mit denen Oracle Cloud-Services am Standort des Kunden angeboten werden können. Diese Lösung bietet Kunden Zugriff auf alle aktuellen und zukünftigen Cloud-Services sowie auch auf dieselben SLAs für Verfügbarkeit, Leistung und Verwaltung und auf konsistente APIs für eine einfachere Verwaltung.

Leistung und Zuverlässigkeit

Die Architektur der Oracle Cloud Infrastructure (OCI) der nächsten Generation bietet eine leistungsstarke und ausfallsichere Grundlage für Cloud-Services.

Das physische und virtuelle Netzwerkdesign von OCI maximiert Leistung und Sicherheit. Außerdem ist die schnelle Bereitstellung und On-Demand-Nutzung von über 80 Cloud-Services möglich. Dazu gehören einzigartige Bare Metal-GPUs, Clusterdatenbanken (Oracle Real Application Clusters) und datenbankoptimierte Oracle Exadata-Formen. OCI ist der einzige große Provider, der finanziell abgesicherte Performance-SLAs für Networking, Blockspeicher und Storage innerhalb von Compute-Instanzen anbietet.

Innerhalb jeder Cloud-Region können Kunden ihre Anwendungen auf mindestens drei Fault-Domains verteilen, eine Gruppierung von Hardware und Infrastruktur, die Schutz vor allgemeinen Hardware- oder Stromausfällen bietet und gleichzeitig eine kontinuierliche Wartung unterstützt. Mehrere Availability-Domains bieten in einigen Regionen zusätzliche Resilienz.

Hochverfügbarkeit

Jede Oracle Cloud-Region enthält mindestens drei Fault-Domains. Hierbei handelt es sich um Hardwaregruppierungen, die logische Data Center für High Availability und Resilienz gegenüber Hardware- und Netzwerkausfällen bilden. Einige Regionen (Ashburn, Phoenix, Frankfurt und London) bieten weitere Resilienz für ganze Data Center durch mehrere Availability-Domain (ADs), die jeweils drei Fault-Domains (FD) enthalten.

Für Geschäftskontinuitäts- und Compliance-Anforderungen können Kunden mit der einzigartigen Dual-Region-Cloud-Strategie von Oracle resiliente Anwendungen an mehreren geografisch getrennten Standorten bereitstellen, ohne dass sensible Daten das Land verlassen. Um Kunden bei der Planung von Data-Center-Bereitstellungen zu unterstützen, sodass ihre Anwendungsanforderung erfüllt und ihre Cloud-Infrastruktur optimiert wird, bietet OCI ein kostenloses Dashboard für interregionale Latenz, das Einblicke in Echtzeit- und historische Latenz für Oracle Cloud-Regionen auf der ganzen Welt bietet.

Zehn Regionen – neun Länder und die Europäische Union – hosten derzeit mehrere Cloud-Regionen, um geografische Resilienz innerhalb ihrer Grenzen zu ermöglichen. Neben den derzeit in der EU betriebenen fünf Cloud-Regionen verfügt OCI über mindestens zwei Cloud-Regionen in Australien, Brasilien, Kanada, Indien, Japan, Südkorea, den Vereinigten Staaten, Großbritannien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Darüber hinaus enthalten alle Oracle Government Cloud-Realms in den USA und Großbritannien mindestens zwei Cloud-Regionen.

Für alle Workloads ausgelegt

OCI bietet mehr als 80 Cloud-Services an und viele weitere werden noch folgen. Unsere Cloud-Services sind offen und basieren auf Branchenstandards wie Kubernetes, CloudEvents und Terraform. Dadurch profitieren Kunden von der Portabilität, den geringeren Gemeinkosten sowie allgemein von niedrigeren Kosten. Wir haben unsere Cloud so aufgebaut, dass wir die Performance und Skalierbarkeit bieten können, die Kunden für die Ausführung der anspruchsvollsten Unternehmens-Workloads und moderner Cloud-nativer Anwendungen benötigen. Beispielsweise bieten wir die einzigartige Oracle Autonomous Database (die für Transaktionsverarbeitung, Data Warehousing oder JSON optimiert ist, mit automatischer Optimierung, Skalierung und Patching) sowohl für bestehende als auch für neue Anwendungen an.

Entwickelt für Multicloud

Oracle Cloud Infrastructure bietet überlegene Cloud-Services für viele Workloads und optimiert den Multicloud-Betrieb, insbesondere mit Microsoft Azure. Oracle und Microsoft sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, und ermöglichen den gemeinsamen Kunden, Workloads über die beiden Clouds auszuführen.

Diese Partnerschaft bietet eine cloudübergreifende Vernetzung zwischen OCI und Azure mit geringer Latenz in elf Regionen, eine Verbundidentität für gemeinsame Kunden zur Bereitstellung von Anwendungen in beiden Clouds sowie ein kollaboratives Supportmodell.

Kunden können so Full-Stack-Anwendungen in einer Multicloud-Konfiguration ausführen und gleichzeitig eine leistungsstarke Konnektivität aufrechterhalten, ohne dass eine neue Architektur erforderlich ist. Sie können außerdem vorhandene Anwendungen migrieren oder native Cloud-Anwendungen entwickeln, die eine Mischung aus OCI- und Azure-Diensten verwenden.

Compliance

Oracle unterstützt Kunden dabei, weltweit in einer sich schnell verändernden Geschäftsumgebung zu arbeiten und die Herausforderungen eines immer komplexeren ordnungspolitischen Umfelds zu bewältigen. Oracle Cloud-Regionen werden regelmäßig als Teil der Complianceprogramme von Oracle Cloud Infrastructure bewertet. Wir erfüllen mehr als 80 globale, regionale und Branchenstandards, darunter SOC, PCI DSS, HIPAA, HITRUST und DSGVO.

Netto-Null-Ziele

Oracle Cloud-Regionen bieten eine nachhaltige Computing-Plattform, die effizient und erneuerbar ist. Unsere Data Center ermöglichen höhere Auslastungsraten als On-Premises-Systeme. Wir nutzen modernste intelligente Energieverwaltungs- und Kühltechniken und bieten dabei elastische Computing-Plattformen, die nach Bedarf dynamisch wachsen. Dadurch werden Überkapazitäten für zukünftige Anforderungen vermieden.

Oracle hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 zu 100 % erneuerbare Energien in allen OCI-Data-Centern zu nutzen.

Durch vollständige Transparenz und Kontrolle über die Hardware am Ende der Nutzungsdauer in Oracle Cloud kann Oracle das Equipment außerdem effektiver wiederverwenden, Ersatzteile gewinnen und das Recycling von Materialien intensivieren.

Compliance

Oracle unterstützt Kunden dabei, weltweit in einer sich schnell verändernden Geschäftsumgebung zu arbeiten und die Herausforderungen eines immer komplexeren ordnungspolitischen Umfelds zu bewältigen. Oracle Cloud-Regionen werden regelmäßig als Teil der Complianceprogramme von Oracle Cloud Infrastructure bewertet. Wir erfüllen mehr als 80 globale, regionale und Branchenstandards, darunter SOC, PCI DSS, HIPAA, HITRUST und DSGVO.

Weitere Ressourcen

Enterprise SaaS

Oracle nutzt auch seine eigene Infrastrukturinnovation mit Oracle Cloud Applications. Zum ersten Mal können Kunden Anwendungen, die sie migriert oder erstellt haben, sowie eine breite Palette von horizontalen und branchenspezifischen SaaS auf derselben Cloud ausführen. Oracle Cloud-Regionen können nicht nur Kunden-Workloads ausführen, sondern auch Unternehmens-SaaS wie Oracle Fusion Cloud ERP, Oracle Human Capital Management und Oracle Supply Chain Planning. Dadurch ist eine unübertroffene Geschwindigkeit, Sicherheit und Kontinuität möglich.

Einheitliche globale Preisgestaltung

Für Unternehmen, die in mehreren Regionen ohne Einschränkungen expandieren möchten, bietet OCI eine einheitliche Erfahrung in jeder Region, sowohl in Bezug auf Performance als auch in Bezug auf Kosten. Kunden können die ursprünglichen Budgetvorgaben genau einhalten und Cloud-Ausgaben genau prognostizieren, unabhängig davon, wo sie Anwendungen bereitstellen werden. Darüber hinaus bietet OCI eine Reihe von Steuerelementen, mit denen Sie die verfügbaren Ressourcen einschränken, Ihr Budget kontrollieren, ungenutzte Ressourcen optimieren und Ihre Ausgaben prognostizieren können.

Weitere Ressourcen

Kommunikation
Phenix liefert Videostreams an Millionen von Zuschauern auf der ganzen Welt, indem es seine Plattform in 12 OCI Cloud-Regionen betreibt.
Hotel- und Gaststättengewerbe
Minor Hotels nutzt die regionsübergreifende Replikation auf OCI, um die Geschäftskontinuität in seinen japanischen und koreanischen Betrieben sicherzustellen.
High Tech
WorkForce Software ist auf die globale Reichweite und einheitliche Preisgestaltung von OCI angewiesen, um seine Services weltweit bereitzustellen.
Telekommunikation
TIM Brasil migriert in Brasilien mit Oracle Cloud und Microsoft Azure Interconnect 100 % seiner Workloads in die Cloud.
High Tech
Australian Data Centers wählt Oracle Dedicated Region Cloud@Customer, um die in australischen Cloud-Regionen ausgeführten Workloads zu ergänzen.

Data Center in der Oracle Cloud-Region

Oracle Cloud-Regionen: Unsere Data Center von innen – Video-Thumbnail
Oracle Cloud-Regionen: Innerhalb unserer Data Center (1:45)

Physische Sicherheit

Oracle Cloud-Data-Center beinhalten physische Sicherheitskontrollen wie z. B. physischer Zugang, Alarme, CCTV-Überwachung, Wachpersonal vor Ort und mehr.

Resilenz und hohe Verfügbarkeit

Unsere Data Center entsprechen den ANSI/TIA-942-A Tier 3- oder Tier 4-Standards des Uptime Institute und der Telecommunications Industry Association und folgen einer N+2-Redundanzmethode für den Betrieb kritischer Geräte. Data Center verwenden redundante Stromquellen und unterhalten Generator-Backups für den Fall eines weitverbreiteten Stromausfalls.

Privates Backbone-Netzwerk

Ermöglicht eine zuverlässige Verschiebung von privaten Daten zwischen Regionen für Katastrophenschutz, Datenverarbeitung und Datenlokalität.

Umweltüberwachung

Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden so geregelt, dass sie den Industriestandards entsprechen und eine optimale Performance ermöglichen. Außerdem sind Serverräume mit Feuerlöschsystemen ausgestattet, um die Wirtschaftsgüter von Oracle zu schützen.

Standorte

Data Center-Standorte werden einer Risikobewertung unterzogen, die unter anderem Umweltbedrohungen, Stromverfügbarkeit und -stabilität, den Ruf und die Historie des Anbieters, Funktionen benachbarter Einrichtungen (z. B. risikoreiche Fertigung oder hochbedrohliche Ziele) und geopolitische Erwägungen berücksichtigt.

Oracle Cloud Insider

Erhalten Sie aktuelle Branchentrends, Best Practices sowie Produktupdates und informieren Sie sich über neue Schulungsprogramme und bevorstehende Veranstaltungen.

20. Juni 2022

Oracle verstärkt Engagement in Frankreich durch Eröffnung einer zweiten Cloud-Region

Oracle hat heute die Eröffnung einer zweiten Cloud-Region in Frankreich angekündigt, um Public Cloud-Services bereitzustellen, damit Unternehmen ihre Betriebsabläufe modernisieren können. Neben der Region Oracle Cloud Marseille bietet die neue Region in La Courneuve, Paris, den europäischen Kunden und Partnern von Oracle Zugang zu einem großen Cloud-Serviceportfolio mit integrierter Sicherheit, Disaster Recovery und branchenführendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit der einzigartigen Zwei-Regionen-Cloud-Strategie von Oracle können französische Kunden resiliente Anwendungen an mehreren geografischen Standorten innerhalb des Landes bereitstellen.

Vollständigen Beitrag lesen

Erste Schritte mit OCI-Cloud-Lösungen

Mehr als 20 kostenlose Cloud-Services mit einer 30-tägigen Testversion für noch mehr

Oracle bietet ein kostenloses Cloud-Kontingent ohne zeitliche Begrenzung für eine Auswahl von Services wie Autonomous Database, Compute und Storage an. Darüber hinaus erhalten Sie 300 US-Dollar in kostenlosen Credits, um zusätzliche Cloud-Services zu testen. Informieren Sie sich über die Einzelheiten und melden Sie sich noch heute für Ihr kostenloses Konto an.

  • Was ist im kostenlosen Oracle Cloud-Kontingent enthalten?

    • 2 x Autonomous Database mit jeweils 20 GB
    • AMD und Arm Compute-VMs
    • Insgesamt 200 GB Blockspeicher
    • 10 GB Objektspeicher
    • 10 TB ausgehende Datenübertragung pro Monat
    • Mehr als 10 permanent kostenlose Services
    • Kostenlose Credits im Wert von 300 US-Dollar, 30 Tage lang noch mehr

Mit schrittweiser Anleitung lernen

Erleben Sie eine breite Palette von OCI-Services in Tutorials und praktischen Übungen. Unabhängig davon, ob Sie ein Entwickler, Administrator oder Analyst sind, können wir Ihnen zeigen, wie OCI funktioniert. Viele Übungen werden auf dem Free Tier von Oracle Cloud oder einer von Oracle bereitgestellten freien Laborumgebung ausgeführt.

  • Erste Schritte mit zentralen OCI-Services

    Die Übungen in diesem Workshop umfassen eine Einführung in zentrale Oracle Cloud Infrastructure-(OCI-)Services wie virtuelle Cloud-Netzwerke (VCN) sowie Compute- und Speicherservices.

    Übungen zu den zentralen OCI-Services jetzt starten
  • Autonomous Database – Schnellstart

    In diesem Workshop erhalten Sie die ersten Schritte, die Sie für Oracle Autonomous Database benötigen.

    Übung für den schnellen Start von Autonomous Database beginnen
  • App aus einer Kalkulationstabelle erstellen

    In dieser Übung laden Sie eine Tabelle in eine Oracle Database-Tabelle hoch und erstellen anschließend eine Anwendung auf Basis dieser neuen Tabelle.

    Diese Übung jetzt starten
  • HA-Anwendung auf OCI bereitstellen

    In dieser Übung stellen Sie Webserver auf zwei Compute-Instanzen in Oracle Cloud Infrastructure (OCI) bereit, die im High Availability-Modus mit einem Load Balancer konfiguriert sind.

    Übung zur HA-Anwendung jetzt starten

Entdecken Sie mehr als 150 Best Practice-Designs

Erfahren Sie, wie unsere Architekten und anderen Kunden eine Vielzahl von Workloads bereitstellen, von Unternehmensanwendungen bis hin zu HPC, von Microservices bis hin zu Data Lakes. Informieren Sie sich über Best Practice, hören Sie von anderen Kundenarchitekten in unserer Reihe „Built & Deploy“, und stellen Sie sogar viele Workloads mit unserer Funktion „Click-to-Deployment“ bereit, oder stellen Sie sie selbst aus unserem GitHub-Repository bereit.

Beliebte Architekturen

  • Apache Tomcat mit MySQL Database Service
  • Oracle Weblogic auf Kubernetes mit Jenkins
  • ML- und KI-Umgebungen
  • Tomcat on Arm mit Oracle Autonomous Database
  • Loganalyse mit ELK-Stack
  • HPC mit OpenFOAM

Erfahren Sie, wie viel Sie bei OCI sparen können

Die Tarife für Oracle Cloud sind unkompliziert, mit weltweit konsequent niedrigen Tarifen und zahlreichen unterstützten Anwendungsfällen. Um den für Sie zutreffenden, niedrigen Tarif zu berechnen, gehen Sie zum Kostenrechner und konfigurieren Sie die Services entsprechend Ihrer Anforderungen.

Den Unterschied entdecken:

  • 1/4 der Kosten für ausgehende Bandbreite
  • 3-mal besseres Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gleicher niedriger Preis in jeder Region
  • Niedrige Preise ohne langfristige Verpflichtungen

Vertrieb kontaktieren

Möchten Sie mehr über die Oracle Cloud Infrastructure erfahren? Einer unserer Experten wird Ihnen gerne helfen.

  • Sie können Fragen beantworten wie:

    • Welche Workloads werden am besten auf OCI ausgeführt?
    • Wie kann ich meine gesamten Oracle Investitionen optimal nutzen?
    • Wie schlägt sich OCI verglichen mit anderen Cloud-Computing-Anbietern?
    • Wie kann OCI Ihre IaaS- und PaaS-Ziele unterstützen?

Warum sich Kunden für OCI entscheiden