Es tut uns leid. Wir konnten keine Übereinstimmung für Ihre Suche finden.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontaktieren Sie uns Bei Oracle Cloud anmelden

Oracle Database Service for Azure

Oracle Database Service for Microsoft Azure ist ein von Oracle verwalteter Service für Azure-Kunden, mit dem sie problemlos unternehmensorientierte Oracle Database-Services in Oracle Cloud Infrastructure (OCI) bereitstellen, darauf zugreifen und betreiben können – und das alles mit einer vertrauten Azure-ähnlichen Erfahrung. Benutzer können Azure-Anwendungen nahtlos mit der hohen Leistung, hohen Verfügbarkeit und automatisierten Verwaltung von Oracle Database-Services, wie z. B. Autonomous Database, auf OCI erstellen.

Datenbankservice für Azure – Video
Larry Ellison und Satya Nadella kündigen Oracle Database Service for Azure an.

Multicloud mit OCI und Azure

Der Service stellt eine Konnektivität mit geringer Latenz zwischen Microsoft Azure und OCI her, stellt Oracle Database auf OCI bereit und bietet Metriken auf Azure. Kunden können den vollständigen Azure-Katalog an KI- und Anwendungsservices mit den leistungsstärksten Datenbankservices von OCI kombinieren.

  • Sie entscheiden, wo Sie Ihre Workloads ausführen

    Wählen Sie den besten Cloud-Provider für Ihre Anwendungen und Datenbanken. Und führen Sie geschäftskritische Unternehmens-Workloads über OCI und Microsoft Azure aus.

  • Entwicklung mit Oracle auf Azure

    Erstellen Sie neue Anwendungen, indem Sie Azure-Services mit der hohen Leistung, hohen Verfügbarkeit und automatisierten Verwaltung von Oracle Database-Services auf OCI kombinieren.

  • Verwenden Sie vollständig verwaltete Oracle Databases

    Nutzen Sie Azure-Anwendungen schnell und einfach mit hochverfügbaren Oracle Autonomous Databases, die bereitgestellt, optimiert, gesichert und skaliert werden können.

  • OCI-exklusive Datenbankfunktionen

    Nutzen Sie Autonomous Database, Exadata Database Service und Base Database Service von Oracle mit Real Application Clusters und anderen exklusiven OCI-Funktionen.

Aus der Sicht unserer Kunden

Vereinfachter Datenzugriff durch die Multicloud-Partnerschaft von OCI und Azure

„Der Zugriff auf Daten in mehreren Clouds ist ein bahnbrechender Schritt. Oracle Database Service for Azure sorgt dafür, dass wir unsere OCI-Datenbanken schnell und kostengünstig mit den Analyse- und Big-Data-Funktionen von Azure nutzen können.“

Rob Carter
Executive Vice President, FedEx

Oracle Database Service for Azure integriert Funktionen von OCI und Azure

„Mit Multicloud-Architekturen können wir basierend auf Funktionen, Performance und Preis den besten Cloud-Provider für jeden Workload auswählen. Die Partnerschaft von OCI und Azure integriert die Funktionen von zwei großen Cloud-Providern, darunter die Oracle Database-Services von OCI und die Funktionen zur Anwendungsentwicklung von Azure.“

Naveen Manga
CTO, Marriott International

Multicloud-Architekturen ermöglichen einen erstklassigen Ansatz zur Cloud-Modernisierung

„Um unsere Anwendungen zu modernisieren, investieren wir stark in die Einführung mehrerer erstklassiger Cloud-Technologien. Die Partnerschaft zwischen Oracle und Microsoft bietet eine nahtlose Multicloud-Erfahrung, und wir sind fest davon überzeugt, dass sie unsere Implementierung erheblich vereinfachen wird.“

Angelica Tritzo
CIO, GE

Oracle Database Service for Azure verbessert die Interoperabilität für OCI-Datenbanken und Azure-Anwendungen

„Wir betreiben große Mengen an Oracle Databases. Dank der Cloud-Partnerschaft von Oracle und Microsoft können wir diese Datenbanken jetzt mit Exadata Database Service und Autonomous Database modernisieren und gleichzeitig zahlreiche Anwendungen auf Microsoft Azure betreiben.“

Jeremy Legg
CTO, AT&T

Funktionsweise von Oracle Database Service for Azure

Azure-Kunden können die auf OCI ausgeführte Oracle Database einfach über das Oracle Database Service for Azure-Portal bereitstellen. Dazu wird eine optimierte Erfahrung genutzt, um eine OCI-Azure-Konnektivität mit geringer Latenz, virtuelle Netzwerke und das föderierte Identitätsmanagement zu erreichen. Datenbankprotokolle und Metriken von OCI lassen sich für eine einfachere Überwachung und Verwaltung in Azure integrieren. Kunden können Supportanfragen für die Umgebung entweder über Microsoft oder Oracle initiieren.

Funktionsweise von Oracle Database Service for Azure
Das Diagramm zeigt links Microsoft Azure und rechts Oracle Cloud Infrastructure. Der Abschnitt „Azure“ enthält Symbole für einen Benutzer, Azure Active Directory, Azure Log Analytics, Azure App Insights, Anwendungen und Azure ExpressRoute. Der Abschnitt „Oracle“ enthält Symbole für Oracle Database Service for Azure, OCI Identity Services, Exadata Database Service, Autonomous Database, Base Database Service und OCI FastConnect. Die Netzwerkverbindung von Azure zu OCI trägt die Bezeichnung „OCI-Azure Interconnect Private Tunnel“.

Anwendungsfälle für Oracle Database Service for Azure

Migration von On-Premises-Workloads zu OCI und Microsoft Azure

Wenn Anwendungen empfindlich auf eine Datenbankzugriffslatenz reagieren oder einen hohen Durchsatz von den Datenbanken erfordern, ist die Migration der Anwendungsebene zu Microsoft Azure, während Oracle Databases On-Premises belassen werden, keine praktikable Option. Oracle Database Service for Azure ermöglicht einen Datenbankzugriff mit geringer Latenz und bietet für On-Premises-Workloads, die in Azure- und OCI-basierte Multicloud-Umgebungen migriert werden, einen hohen Durchsatz von „Datenbank zur Anwendung“. In einer solchen Multicloud-Architektur können Azure-Anwendungen High Availability-Funktionen und Leistungsoptimierungen nutzen, die nur auf OCI verfügbar sind. Der private Tunnel des Services, der durch OCI-Azure Interconnect ermöglicht wird, stellt zwischen den beiden Cloud-Umgebungen eine private Verbindung mit geringer Latenz bereit.

Migration von On-Premises-Workloads in die Public Cloud
Das Diagramm zeigt auf der linken Seite die On-Premises-Umgebung mit einem Pfeil von links nach rechts und auf der rechten Seite Bereiche für Microsoft Azure und Oracle Cloud Infrastructure (OCI). Der Abschnitt „On-Premises“ enthält Symbole für E-Business Suite, benutzerdefinierte Apps und Oracle Database. Im rechten Abschnitt finden Sie im Bereich „Microsoft Azure“ Symbole für die E-Business Suite und benutzerdefinierte Apps. Außerdem verfügt der OCI-Bereich des rechten Abschnitts über Symbole für Exadata Database Service, Autonomous Database und Base Database Service. Die Bereiche „Microsoft Azure“ und „OCI“ sind durch einen bidirektionalen Pfeil mit der Bezeichnung „privater Tunnel“ verbunden.

Multicloud-Bereitstellung mit Anwendungen auf Azure und Datenbanken auf OCI

Azure-Kunden können von selbstverwalteten Oracle Database-Produkten zu vollständig verwalteten Services wechseln, die für ihre Workloads geeignet sind, Verfügbarkeitsanforderungen erfüllen und integrierte Backups enthalten. Obwohl Oracle Database Standard Edition und Oracle Database Enterprise Edition auf Azure ausgeführt werden können, ist OCI die einzige Public Cloud, die eine Oracle Maximum Availability Architecture (MAA) bereitstellt. Zu den Technologien, die OCI über MAA ermöglicht, gehören Oracle Exadata Database Service und Oracle Real Application Clusters. Oracle Autonomous Database, ein einzigartiger Service von OCI, ist ein vollständig automatisierter Datenbankservice, der die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen vereinfacht.

Multicloud-Bereitstellung mit Anwendungen auf Azure und Datenbanken auf OCI
Das Diagramm zeigt auf der linken Seite die Microsoft Azure-Umgebung mit einem Pfeil von links nach rechts und auf der rechten Seite Bereiche für Microsoft Azure und Oracle Cloud Infrastructure (OCI). Der Abschnitt „Azure“ auf der linken Seite enthält Symbole für die E-Business Suite, PeopleSoft und Oracle Database. Im rechten Abschnitt finden Sie im Bereich „Azure“ Symbole für die E-Business Suite und PeopleSoft. Außerdem verfügt der OCI-Bereich des rechten Abschnitts über Symbole für Exadata Database Service, Autonomous Database und Base Database Service. Die Bereiche „Microsoft Azure“ und „OCI“ sind durch einen bidirektionalen Pfeil mit der Bezeichnung „privater Tunnel“ verbunden.
  • Oracle und Microsoft haben den neuen Standard für die Interoperabilität zwischen Cloud-Providern gesetzt.
    Dave McCarthy, Research Vice President
  • Oracle Database Service for Azure ist ein attraktives Angebot für Unternehmen, die Oracle Database und Microsoft Azure verwenden.
    Tobi Bet, Sr. Director Analyst
  • Multicloud-Bereitstellungen werden immer mehr zur neuen Normalität, und diese Partnerschaft wird die Cloud-Computing-Landschaft verändern.
    David Vellante, Co-Founder und Chief Analyst

Erste Schritte mit Oracle Database Service for Azure

Für den Service registrieren

Bei Oracle Database Service for Azure befinden sich Ihre Datenbankressourcen in einem OCI-Account, der über ein von Oracle verwaltetes, privates cloudübergreifendes Interconnect mit Ihrem Azure-Account verknüpft ist. Um Oracle Database Service for Azure zu nutzen, benötigen Sie einen aktuellen Azure-Account.

Zugehörige Dokumentation

Entdecken Sie mehr als 150 Best Practice-Designs

Erfahren Sie, wie unsere Architekten und anderen Kunden eine Vielzahl von Workloads bereitstellen, von Unternehmensanwendungen bis hin zu High Performance Computing (HPC), von Microservices bis hin zu Data Lakes. Informieren Sie sich über Best Practices, erfahren Sie in unserer Reihe „Built & Deploy“ mehr von anderen Kundenarchitekten, und stellen Sie mit unserer Funktion „Click-to-Deployment“ oder sogar selbst über unser GitHub-Repository viele Workloads bereit.

Vertrieb kontaktieren

Möchten Sie Oracle Database Service for Azure nutzen? Einer unserer Experten wird Ihnen gerne helfen.

  • Sie können Fragen beantworten, wie:

    • Inwiefern ist Oracle Database Service for Azure besser als selbstverwaltete Oracle Databases, die in Microsoft Azure ausgeführt werden?
    • Warum sollte ich mich für meine Workloads für Oracle Database entscheiden?
    • Welche Workloads werden am besten auf OCI ausgeführt?
    • Wie kann OCI Ihre IaaS- und PaaS-Ziele unterstützen?