Oracle Modern Best Practice für Finanz- und Personalwesen

Ein gemeinsames Datenmodell für ERP und HCM nutzen
Ein gemeinsames Datenmodell
für ERP und HCM nutzen

Erfahren Sie, welche deutlichen geschäftlichen Vorteile vernetzte Personal- und Finanzabteilungen im Vergleich zu unzusammenhängenden Verfahren bieten.

Finanz- und Personalwesen vernetzen
Finanz- und Personalwesen vernetzen

Finden Sie heraus, welche Vorteile es hat, Ihre ERP- und HCM-
Cloud auf einer einzigen Plattform zu haben, und untersuchen Sie genauer die Anknüpfpunkte und freigegebenen Daten zwischen den beiden.

Hillside Family of Agencies migriert Ressourcen in die Cloud
Hillside Family of Agencies migriert Ressourcen in die Cloud

Optimieren Sie mit einer modernen, einheitlichen Cloud-Lösung HR-, Gehaltsabrechnungs-, Talentmanagement- und ERP-Prozesse, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Verbundene, umfassende Prozesse in der Cloud
Verbundene, umfassende Prozesse
in der Cloud

Oracle bietet eine besser verwaltbare, sichere Alternative zur Einbindung separater Top-Applikationen.

Eine moderne Cloud in den Händen eines CEO
Eine moderne Cloud in den Händen eines CEO

Die richtigen Informationen, die ein Geschäftsführer zur rechten Zeit am rechten Ort benötigt.

 

Finanz- und Personalwesen: Eng verbundene, umfassende Prozesse

 

 

HCM Infographic

Verbundenes ERP und HCM: Die Hochzeit in der Cloud


Niemand ist eine Insel. Das Gleiche kann über jedes moderne Unternehmen gesagt werden. Keine Geschäftsfunktion ist eine Insel „für sich selbst“. Die Vorstellung von funktionellen Silos gilt nicht mehr. Jeder Geschäftsprozess ist umfassend und sollte eng verbunden sein. Wenn er nicht verbunden ist, könnte das ein Risiko für Ihr Unternehmen darstellen.

Keine zwei Backoffice-Abteilungen sind so eng miteinander verbunden wie das Finanz- und Personalwesen. Wie stark diese beiden Bereiche voneinander abhängen, wird deutlich, wenn man die Auswirkungen von Änderungen an Personalrichtlinien, dem Mitarbeiterstatus und/oder der Organisationsstruktur untersucht. In einer Welt, in der Talente stark gefragt sind, ändern sich Richtlinien, Strukturen und der Status von Mitarbeitern ständig. Routineänderungen können bedeutende Änderungen nötig machen, etwa in Sachen Sicherheit, Genehmigungen und Arbeitsabläufe, Zugriff, rollenbasierte Berechtigungen, Geschäftsregeln und natürlich der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.


Fünf Modern Best Practices für verbundenes Finanz- und Personalwesen – Eine Beispielillustration

Vom Tagesabschluss bis zur Finanzprognose

Änderung in der Organisation wirkt sich auf Genehmigungen aus – ein regionaler CFO bekommt globale Verantwortung; vom ersten Tag an ist es wichtig, dass der neue Global CFO Zugriff auf Dashboards hat, die den gesamten Vorgang abdecken. Gleichzeitig bekommt der regionale Nachfolge-CFO Zugriff auf passende Dashboards und erhält Genehmigungsrechte, die dieser neuen Rolle entsprechen.

Von der Beauftragung bis zum Beleg

Änderung von Richtlinien beeinflusst Einhaltung der Vorschriften – alle Einkäufe einer bestimmten Kategorie, zum Beispiel Zeitarbeiter, müssen innerhalb der Buchhaltungsfunktion auf Geschäftsführungsebene genehmigt werden. Sind Personal- und Finanzwesen synchron, wird die Richtlinie sofort in allen passenden Arbeitsabläufen wirksam, ohne dass jemand manuell eingreifen muss.

Vom Budget bis zur Genehmigung

Änderungen in der Organisation beeinflussen Budgets – Ihr Unternehmen hat sich entschieden, die Anzahl der Vertriebsmitarbeiter zu erhöhen, um neuen Produkten am Markt gewachsen zu sein. Neue Abteilungen und Budgets müssen erstellt und genehmigt werden.

Einblick ins Smart Sourcing

Änderungen in der Organisation behindern Vertragsverhandlungen – um Nutzen aus Smart Sourcing zu ziehen, sind viele Abteilungen beteiligt: Einkauf, Fachexperten, Vertragsspezialisten und die Buchhaltung. Jede personelle oder organisatorische Änderung in diesen Abteilungen kann die Effektivität von Verhandlungen beeinträchtigen. Aktuell gehaltene organisatorische Datensätze ermöglichen die verzögerungsfreie Überprüfung und Genehmigung.

Vom Kostenbericht bis zur Rückerstattung

Richtlinienänderungen reduzieren Aufwendungen – das Büro des Finanzchefs fand nach einer Analyse der Aufwendungen, die Reisekosten seien erheblich über dem Budget. Durch die Umsetzung einer neuen Reiserichtlinie in der gesamten Organisation, die zuerst eine Videokonferenz oder eine Begründung der Reise sowie eine Genehmigung durch das Management erfordert, werden unnötige Reisen vermieden.



Wir helfen Ihnen gerne

Sprechen Sie mit einem Vertriebsexperten

Sprechen Sie mit dem Oracle Support

 

Nach Thema anmelden