Paragon Data sorgt mit erfolgreicher Datenbank-Konsolidierung für mehr Performance im Buchhandel
 
Oracle 1-800-633-0738
Find an Oracle Specialized Partner
Oracle Customer Programs
 
 

Paragon Data sorgt mit erfolgreicher Datenbank-Konsolidierung für mehr Performance im Buchhandel

Um eine komplexe IT-Landschaft sicher und stabil zu betreiben, ist man auf hochleistungsfähige IT-Infrastruktur angewiesen. Für erfolgreiche Rechenzentren, speziell im hart umkämpften Markt des Serverhostings und Serverhousings, sind bestmögliche Performance, hohe Ausfallsicherheit, transparente und niedrige Kosten sowie ein sicherer und hochverfügbarer Betrieb unverzichtbar.

Um das zu gewährleisten, hat Paragon Data im Datenbank-Umfeld nahezu das komplette Oracle Portfolio im Einsatz und sorgt für dessen laufende Optimierung, um technologisch immer auf dem aktuellsten Stand zu sein. Paragon Data steht im Markt für IT-Dienstleistungen für rentable Outsourcing-Lösungen. Die hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit der Systeme schützt die Geschäftsprozesse der Kunden.

Für den Mutterkonzern, die Deutsche Buchhandelsholding, die u. a. namhafte Labels wie Weltbild Plus oder Hugendubel vermarktet, konsolidierte Paragon die bestehende Umgebung in einem leistungsstarken 8-Knoten RAC Cluster, was die Performance deutlich verbesserte und gleichzeitig für Einsparungen beim administrativen Aufwand um bis zu 30-40% sorgte.

 
 

 
 

Challenges

A word from Paragon Data GmbH

  • „Dank des umfassenden und ausgereiften Oracle Technologie-Stacks verfügen wir über eine sichere, hochperformante und skalierbare Infrastruktur, um unserer Konzernmutter, der Deutschen Buchhandelsholding, mit ihren über 900 Filialen eine optimale IT-Plattform für den Buchhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung zu stellen.“ – Christian Trieb, Senior DBA, Paragon Data GmbH

  • Beim Outsourcing-Partner des Mutterkonzerns Deutsche Buchhandelsholding traten beim Betrieb des zentralen ERP-Systems und des DWH aufgrund des Datenwachstums zunehmend Performance-Probleme auf
  • Erforderlich war der Aufbau einer skalierbaren Umgebung, um bei Engpässen schnell weitere Clusterknoten und Plattenplatz ergänzen zu können, was speziell in der Hauptsaison des Buchhandels rund um Weihnachten vonnöten ist
  • Für die Buchhändler in den rund 900 Filialen ergaben sich speziell in Spitzenzeiten Engpässe bei der Betreuung der Kunden, da z. B. die Suche nach Büchern in der ERP-Anwendung sehr viel Zeit in Anspruch nahm
  • Der Administrationsaufwand für die Umgebung erwies sich als unnötig hoch, zusätzliche Datenbank-Administratoren (DBAs) waren aber nicht vorgesehen

Solutions

  • Bereitstellung eines 8-KnotenOracle Real Application Clusters (RAC) zur Konsolidierung der gesamten Datenbanken des Mutterkonzerns, zehn Produktiv-Datenbanken in unterschiedlichen Ausprägungen wurden im Cluster konsolidiert
  • Realisierung deutlicher Performance-Verbesserungen speziell beim ERP-System, das von 3.500 Anwendern genutzt wird. Die Suche im 1,4 TB großen System ist jetzt erheblich performanter und schneller
  • Batchprogramme, die bei der Generierung der Management-Reports im Data Warehouse (DWH) verwendet werden, sind teilweise bis zu 20% schneller abgearbeitet
  • Neben ERP-System und DWH kann der IT-Dienstleister ab sofort relevante Applikationen wie die Bestellabwicklung der Buchläden, die Zeiterfassung oder Buchhaltung hochverfügbar bereitstellen
  • Durch die Konsolidierung wurde der Hardware-Bedarf reduziert, was weniger Strom und weniger Platz im Rechenzentrum erfordert und damit niedrigere Kosten nach sich zieht
  • Zur Überwachung der Datenbanken kommen der Oracle Enterprise Manager sowie verschiedene Packs zur laufenden Kontrolle und Optimierung der Datenbank zum Einsatz, was den administrativen Aufwand deutlich verringert. Daher können bei gleichbleibender Anzahl an Mitarbeitern – 4 DBAs – bis zu 30-40% zusätzliche Datenbanken administriert werden
  • Dank Oracle VM für die Testumgebungen sind zusätzliche Testdatenbanken innerhalb einer Stunde aufgesetzt

Why Oracle

Oracle hat sich bei Paragon Data seit einigen Jahren als strategischer Partner etabliert. Die spezialisierte ERP-Lösung für den Buchhandel wird bereits seit 2003 auf Oracle Basis zur Verfügung gestellt.

„Oracle ist technologisch führend, speziell was Performance und Skalierbarkeit der Datenbank angeht. Dies ist ein für uns wesentliches Kriterium, da wir unseren Kunden – wann immer sinnvoll – modernste Technologie anbieten wollen”, begründet Christian Trieb die strategische Entscheidung.

Auch weiß Paragon Data zu schätzen, dass man den gesamten Technologie-Stack – angefangen von Betriebssystem, Datenbank, Monitoring – sowie Backup- und Virtualisierungs-Lösungen aus einer Hand erhält. So muss im Supportfall nur ein einziger Ansprechpartner kontaktiert werden.

„Dank der guten Oracle Technologie sind wird in der Lage, unseren Kunden einen exzellenten Datenbankservice zur Verfügung zu stellen“, so das Feedback von Udo Würtz, Geschäftsführender Gesellschafter der Paragon Data GmbH.