Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

    Häufig gestellte Fragen

    Alle öffnen Alle schließen
  • Was ist Oracle Developer Cloud Service?

    Oracle Developer Cloud Service ist eine Cloud-Entwicklungsplattform für Ihr Team und Ihren Code. Es ermöglicht agile Entwicklungsmethoden und DevOps-Automatisierung. Oracle Developer Cloud Service vereinfacht die Entwicklung durch Support über den gesamten Software-Entwicklungslebenszyklus hinweg – von der Planung bis zur Bereitstellung. Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie und Ihr Team sofortigen Zugriff auf Quell-Repositorys, Problemverfolgung, Projektplanung, Build-Automatisierung, die Engine für fortlaufende Integration und mehr.

  • Welche Funktionen stehen in Oracle Developer Cloud Service zur Verfügung?

    Oracle Developer Cloud Service umfasst die folgenden Funktionen:

    • Projektkonfiguration und Nutzerverwaltung
    • Quellcodeverwaltung und Artefakt-Repositorys über Git und Maven
    • Problemverfolgungssystem zum Nachverfolgen von Aufgaben, Fehlern und Verbesserungen
    • Planung, Nachverfolgung und Berichterstellung für Entwicklungsprozesse
    • Code-Überprüfungsplattform
    • Build-Automatisierung mit Unterstützung mehrerer Build-Frameworks
    • Kontinuierliche Integration und Bereitstellung
    • Dokumentation der Zusammenarbeit über Wiki
    • Teamaktivitätsstream
  • Wie interagiere ich mit Oracle Developer Cloud Service?

    Developer Cloud Service bietet eine umfangreiche Weboberfläche für die Interaktion mit all seinen Funktionen.

    Darüber hinaus lässt sich Oracle Developer Cloud Service auch in gängige IDEs wie Eclipse, JDeveloper und NetBeans integrieren und bietet direkten Zugriff auf das Problemverfolgungssystem, das Git-Repository und Build-Informationen. Developer Cloud Service bietet auch WebHooks-basierte Integrationsschnittstellen, die zur Integration in ein externes System verwendet werden können. Oracle Developer Cloud Service bietet HTTPS- und SSH-Zugriff für die Interaktion mit den gehosteten Git-Repositorys.

  • Welche Möglichkeiten habe ich mit meinen Quell-Repositorys?

    Oracle Developer Cloud Service stellt für jedes Projekt ein gehostetes Git- und Maven-Repository bereit. Sie können bei Bedarf zusätzliche Git-Repositorys für jedes Projekt hinzufügen. Developer Cloud Service lässt sich auch in GitHub integrieren. Sie können Ihre vorhandenen GitHub-Account-Repositorys für die Verwendung mit Oracle Developer Cloud Service konfigurieren.

  • Wie stelle ich mit Oracle Developer Cloud Service erstellte Anwendungen bereit?

    Oracle Developer Cloud Service bietet eine enge Integration mit den Cloud-Services von Oracle und ermöglicht die Bereitstellung von Anwendungen direkt im Rahmen des kontinuierlichen Integrationsprozesses. Spezifischer Support wird für Oracle Java Cloud Service & Oracle Application Container Cloud für die Bereitstellung von Java-, Node.js-, PHP-, Python- und Ruby-Anwendungen bereitgestellt. Im Rahmen des Erstellungsprozesses können Sie direkt für andere Services, wie Oracle Database Cloud Service, Oracle SOA Cloud Service und weitere, bereitstellen. Durch die Build-Automatisierung erstellte Artefakte können sogar On-Premise und anderen Cloud-Plattformen bereitgestellt werden.

  • Wie ist die Preisgestaltung für Oracle Developer Cloud Service?

    Weitere Informationen finden Sie weiter oben auf der Registerkarte „Preise“.